„Giesinger Bergfest“ geht am Mittwoch auf Sendung

Neuer Löwen-Podcast will ein „launiger Stammtisch-Talk“ sein, keine Politik machen

Einmal Löwe, immer Löwe: Florian Weiß, Anja Guder und Alexander Augustin vom Podcast „Giesinger Bergfest“.
+
Einmal Löwe, immer Löwe: Florian Weiß, Anja Guder und Alexander Augustin vom Podcast „Giesinger Bergfest“.

Die Fankurven sind leer, die Giesinger 1860-Boazn zu - und trotzdem bleiben die Löwen ein fesselndes Thema. War‘s das jetzt mit dem Aufstieg? Geht vielleicht doch noch was, wenn in Halle und Lübeck gewonnen wird? Nicht nur die rein sportlichen Themen, auch alles was darüber hinaus geht soll ab Mittwoch beim neuen Podcast „Giesinger Bergfest“ besprochen werden.

Löwenmagazin, sechzger.de, dieblaue24. Immer mehr Blogs pflegen den Kult um den TSV 1860, der seit der Rückkehr nach Giesing und in die 3. Liga eher noch größer geworden ist. Doch wer sagt eigentlich, dass Löwen-Fans immer nur lesen und in die Fanforen reinschreiben wollen? Hören geht schließlich auch – und genau darum geht morgen ein neuer Podcast auf Sendung: „Giesinger Bergfest “ heißt er und wird betrieben von drei leidenschaftlichen Fans, die sich auch als Journalisten ihre Schwärmerei für „Münchens große Liebe“ bewahrt haben.

Es müssen Emotionen drin sein. Trotzdem legen wir Wert auf Ausgewogenheit.

Florian Weiß, Gründer des neuen 1860-Podcasts „Giesinger Bergfest“.

Florian Weiß, 34, wie Mitstreiterin Anja Guder, 31, früher für unseren Verlag aktiv, sagt über sein neuestes Baby: „Es gibt zwar schon Angebote, die sind aber sehr speziell, teilweise auch etwas einseitig politisch. Wir finden, dass ein launiger Stammtisch-Talk bisher gefehlt hat, gerade in Corona-Zeiten.“ Wichtig für ihn: „Es müssen Emotionen drin sein. Trotzdem legen wir Wert auf Ausgewogenheit.“ Als Dritter mit ihm Bunde ist Alexander Augustin, 26, von der Passauer Neuen Presse.

Liebt Volleyball und die Löwen: Anja Guder war von 2011 bis 2017 bei München-TV und arbeitet jetzt als Social Media Manager im Olympiapark.

Aufgezeichnet wird ab sofort am Dienstagabend, Mittwoch zum Frühstück soll die Sendung abrufbar sein. Geplante Länge: „45 Minuten plus Nachspielzeit.“ Der Name Bergfest erkläre sich durch den Sendetermin, erklärt der Gründer. Morgen wollen Weiß und Co. ihr Projekt vorstellen, ab der zweiten Woche sind auch Gäste geplant. Zu finden ist der neue Löwen-Podcast bei den gängigen Diensten: Apple, Spotify, Deezer, Podimo, Amazon Music.

Auch interessant

Kommentare