1860-Kapitän kämpft fürs Comeback

Aigner: "Ich kann noch vor der Winterpause wieder spielen"

+
Stefan Aigner arbeitet an seinem Comeback.

München - Löwen-Kapitän Stefan Aigner schwitzt nach seiner Knie-Verletzung für sein Comeback. Die gute Nachricht: Noch vor der Winterpause will er wieder spielen.

Bei einem äußerst unglücklichen Pressschlag riss sich Stefan Aigner im Training vor dem Derby beim 1. FC Nürnberg das Innenband im rechten Knie an. Seither arbeitet der Löwen-Kapitän an seinem Comeback - und das mit Erfolg.

"Ich hoffe, dass ich in eineinhalb Wochen mit dem Laufen beginnen kann", sagte der 29-Jährige der Bild. Ein Vorhaben, das sein Physiotherapeut Andreas Ellenrieder als realistisch ansieht. "Er ist genau im Soll." Mittlerweile kann Aigner das Knie wieder voll durchstrecken, radelt schmerzfrei auf dem Ergometer.

Gute Nachrichten also für alle 1860-Fans, die allerdings schon noch eine Weile auf ihren Liebling verzichten müssen. "Ich kann auf alle Fälle noch vor der Winterpause wieder spielen", ist sich Aigner sicher. "Wir werden aber kein Risiko eingehen."

Die erzwungene Auszeit passt Stefan Aigner gar nicht, zu sehr möchte er seiner Mannschaft auf dem Rasen helfen. Vor allem, da es seit besagtem Spiel in Nürnberg nicht mehr wirklich läuft. "Wir haben uns das Leben durch Fehler selbst schwer gemacht", weiß er. "Aber wir haben eine gute Mannschaft und ich bin sicher, dass wir bald wieder aus dem kleinen Tief herauskommen. Dann werden wir auch mit dem Abstiegskampf nichts zu tun haben."

WhatsApp-News zum TSV 1860 gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für Löwen-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Löwen direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

auch interessant

Meistgelesen

Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern
Auf diesen Positionen müssen die Löwen nachbessern
<center>Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

13,95 €
Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Rucksack mit Diagonal-Träger (Loden)</center>

Rucksack mit Diagonal-Träger (Loden)

109,00 €
Rucksack mit Diagonal-Träger (Loden)
<center>Baby-Rassel aus Holz</center>

Baby-Rassel aus Holz

17,50 €
Baby-Rassel aus Holz
<center>Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)</center>

Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)

8,90 €
Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)

Kommentare