Diese Themen beschäftigen den TSV 1860

Löwen-Trainer Moniz: Her mit zwei Stürmern

+
Ricardo Moniz (l.) mit Gerhard Poschner.

München - TSV-1860-Trainer Ricardo Moniz will die Offensive der Löwen verstärken und Torwart Király halten. Der Coach äußerte sich außerdem zum Fall Stark und sprach über die Variante mit Tomasov.

Sie hatten lange gebraucht, bis sie nach dem ersten Saisonerfolg, dem 2:1-Pokalsieg bei Holstein Kiel, wieder zu Hause waren. Knapp drei Stunden länger als geplant saßen die Löwen am Hamburger Flughafen fest. Warum, dass konnte ihnen der Kapitän, der sie schließlich heimflog, auch nicht erklären: „Ich weiß es nicht“, teilte er lediglich mit.“

Per Sondergenehmigung durften die Sechziger dann eine halbe Stunde nach Mitternach in München landen, gegen zwei Uhr waren alle zu Hause. Es sei denn, dass jemand noch ein Taxi… aber lassen wir das.

Trainer Ricardo Moniz hatte am Montagmittag genug andere Themen auf der Pfanne.

  • Verstärkungen: Moniz: „Wir wollen noch einen Stürmer für die Mitte und einen Rechtsaußen holen. Wir sind dran, auch schon am heutigen Montag. Aber noch ist nichts endgültig perfekt.“
  • Der Fall Király: „Ich möchte Gabor nicht verlieren“, sagte Moniz. „Wir lassen ihn nicht gehen. Aber am Freitag in Heidenheim wird voraussichtlich erneut Stefan Ortega im Tor stehen.“ Und Moniz kann sich vorstellen, was Király davon hält: „Gabor ist ein Mann mit Stolz und Erfahrung. Er sitzt ungern auf der Bank.“ Király nahm das Thema locker, sagte zu einem möglichen Wechsel zum FC Fulham: „Wenn sich Fulham und 1860 einigen, dann sieht man weiter.“ Ist er sich mit Fulham schon einig? Király lächelte…
  • Der Fall Stark: In Kiel kam Yannick Stark mal wieder nur fünf Minuten zum Einsatz. Der von anderen Zweitligisten umworbene Mittelfeldmann sagte: „Dass ich spielen will und mit der jetzigen Situation nicht zufrieden bin, ist klar.“
  • Die Variante mit Tomasov: Der Kroate begann erstmals als linker Verteidiger, und Moniz war zufrieden: „Marin brachte die gewisse Dynamik, die man braucht. So auch die Flanke zum 1:1.“ Lange sei Marin mit dieser Position nicht einverstanden gewesen (Moniz: „Wir hatten darüber auch gestritten“), jetzt schon.

tz

 

Schon sieben Neue - und sonst? Alle 1860-Gerüchte

Schon sieben Neue - und sonst? Alle 1860-Gerüchte

Auch interessant

Meistgelesen

Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
So wurden die Sechzig-Bosse in Augsburg schikaniert
So wurden die Sechzig-Bosse in Augsburg schikaniert
Nach Korb im Sommer: Ärgert Mölders die Bayern ein zweites Mal?
Nach Korb im Sommer: Ärgert Mölders die Bayern ein zweites Mal?
Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…
Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion