Run auf Derby-Tickets

Bittere Nachricht für Rama - vier Löwen fehlen im Training 

+
Valdet Rama im Testspiel gegen Austria Salzburg. 

München - Einen Tag nach dem Spiel gegen Austria Salzburg mussten vier Spieler des TSV 1860 das Training ausfallen lassen. Derweil gibt es einen Ansturm auf die Tickets zum ersten Heimspiel der Löwen.

Trainer Benno Möhlmann vom TSV 1860 München hat am Donnerstag im Training gleich auf vier Spieler verzichten müssen. Wie der Fußball-Zweitligist mitteilte, setzten Vitus Eicher, Milos Degenek und Rubin Okotie erkrankt aus. Gary Kagelmacher pausierte aufgrund von Problemen mit der Patellasehne.

Besonders bitter erwischte es Valdet Rama. Im gestrigen Testspiel stand er zu ersten Mal nach langer Verletzungspause wieder auf dem Rasen. Das Training am Donnerstag musste der Albaner jedoch vorzeitig abbrechen. Später folgte die Diagnose: Der kleine Zeh war gebrochen!

Am 6. Februar geht es für die Löwen im ersten Heimspiel des neuen Jahres gegen den 1. FC Nürnberg. Für das bayerisch-fränkische Derby konnten die Löwen bereits mehr als 25 000 Karten verkaufen.

sr/dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

1860-Albtraum: Nur diese sechs Verträge gelten für die 3. Liga
1860-Albtraum: Nur diese sechs Verträge gelten für die 3. Liga
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Jahn Regensburg: Wo der 1860-Relegationsgegner zu packen ist 
Jahn Regensburg: Wo der 1860-Relegationsgegner zu packen ist 
Jahn droht Schwarzmarkt-Dealer mit Hausverbot - erfolgreich
Jahn droht Schwarzmarkt-Dealer mit Hausverbot - erfolgreich

Kommentare