Werner, Othmi und der Relegator

TV-Kritik: Lorant (ge)bissig wie lange nicht

+
Werner Lorant (r.) als Experte beim BR mit Markus Othmer.

München - Was für ein Fußballabend – so schön, so legendär! Blatter weg, Löwen wieder da! Die TV-Kritik von tz-Kolumnist Jörg Heinrich.

BR-Erfolgskommentator Bernd Schmelzer, der zuvor schon Regensburg, Ingolstadt und Würzburg erfolgreich durch die Relegation gepeitscht hatte, gab auch am Dienstag alles, und entfaltete erneut seine magische Wirkung. Puls 220 von Blutdruck-Bernd – und am Ende das sagenhafte Wunder von Fröttmaning. Schmelzer außer Rand und Band: „Hamburg ist mitten in München!“

Man hatte ja von Anfang an gehofft, dass die unkaputtbaren Löwen ihrem Ruf als HSV des Südens gerecht werden. Doch Moderator Markus Othmer latschte zunächst gehörig auf die Euphoriebremse und unkte über den Grünwalder-Dino: „Den Löwen droht ein tiefer Fall.“ Ja, Othmi, wir wissen’s. Schweig jetzt! Als Experte begrüßte er Werner Lorant, den baldigen Retter des TSV Waging am See. Lorant bewies: Mit den Dritten beißt man besser. Er zeigte sich (ge)bissig wie lange nicht. Dass Ismaik gegen Kiel auf die „Geburtsstunde einer Mannschaft“ hofft? „Bisschen spät, die haben das ganze Jahr Zeit gehabt“, knurrte Lorant nach dem Genuss mehrerer vom BR spendierter Expressos, wie man in Waging so schön sagt.

Dann: Schmelzer am Mikro. Der Mann, den sie den großen Relegator nennen. Mit ihm steigt jeder auf, außer Kiel. Er startete mit einer zünftigen Tonstörung, gab dann aber Vollgas. Schuss von Rama – „Halleluja, da ist was los hier!“ Kiels Schäffler aus FFB pries er als „Löwenbaby“, und feierte die tolle Kulisse: „Ein wunderbarer Fußballabend“, wenn man zunächst vom Fußball mal absieht.

Doch dann fiel auch Schmelzer zuhörends in sich zusammen, genau wie die Blauen. „Oh mein Gott, oh je“, haderte er, als hätte Felix Neureuther schon im Starthäusl eingefädelt. Bis zum 1:1 blieb ihm nur mehr Sarkasmus: „Die elf Kieler müssten alle gemeinsam zurücktreten, dann hätte 60 ne Chance.“ Und: „Poschner will weiter die Verantwortung übernehmen. Viele wünschen sich, dass er es nicht tut.“ Doch dann: Das Wunder von Bern, nur nicht in Bern. „Jetzt ist wieder Fußball hier in München“, feierte Schmelzer nach dem Ausgleich. Und am Ende klang sein „Aus! Vorbei!“ nach dem größten Löwen-Jubel seit 1966 selig. Kommentator First Class, Löwen Second Class. Oida, was für ein Spiel! Das wenn der Blattersepp noch erlebt hätte.

Jörg Heinrich

Lesen Sie auch:

Löwen nach Krimi gerettet

Löwen halten die Liga! Bilder & Noten: Viele Dreier, eine Sechs

Löwen halten Liga! Spiel- und Jubel-Bilder plus Noten

auch interessant

Meistgelesen

Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Rekord-Löwe Ribamar feiert Debüt - „Er hat’s gut gemacht“
Tor, Abwehr, Angriff: So schlugen sich die Löwen im Testspiel
Tor, Abwehr, Angriff: So schlugen sich die Löwen im Testspiel
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Lacazette: „Mein Ziel heißt Stabilität“
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
Taktikexperte erklärt: Darum ist das Pereira-System gut für 1860
<center>Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l mit Deckel</center>

Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l …

26,95 €
Wiesn Editionskrug Nr.2 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l mit Deckel
<center>HEILAND Doppelbockliqueur</center>

HEILAND Doppelbockliqueur

25,50 €
HEILAND Doppelbockliqueur
<center>Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)</center>

Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)

8,90 €
Fackeln aus Recyclingwachs (3 Stück)
<center>Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder fuchsia</center>

Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder …

35,00 €
Samt-Trachtenhut mit Hahnenschlappenfeder fuchsia

Kommentare