tz-Experten-Kolumne

Neuer 1860-Weg: Bei Red Bull hat das prima geklappt

+
1860-Geschäftsführer Sport Gerhard Poschner (r.) mit dem Neu-Löwen Ilie Sánchez.

München - Von Michael Unverdorben, Reporter der Salzburger Nachrichten, analysiert in der tz-Experten-Kolumne die ersten Veränderungen beim TSV 1860.

Ricardo Moniz als Trainer und ein Spieler vom FC Barcelona B als Zugang – was beim TSV 1860 gerade über die Bühne geht, das kennen wir hier von Red Bull Salzburg nur allzu gut. Mit Ricardo Moniz auf der Trainerbank feierte der Klub 2012 das Double, und von Barcelona B wurde im Sommer des gleichen Jahres der Spieler Jonatan Soriano geholt. Ein Stürmer, dessen Transfer noch von Moniz mit eingefädelt wurde, bevor dieser aus eigenen Stücken den Verein vorzeitig verließ. Red Bull hatte ja schon immer viele ausländische Spieler unter Vertrag, aber als es vor zwei Jahren hieß, dass ein Spieler vom FC Barcelona kommt – auch wenn es nur die zweite Mannschaft ist –, war die Euphorie riesengroß. Genauso wie jetzt in München bei den 1860-Fans. Aber Vorsicht: Sowohl Moniz als auch Soriano haben in Salzburg eine gewisse Anlaufzeit benötigt. Soriano konnte im ersten halben Jahr die Erwartungen nicht unbedingt erfüllen. Ihm gelangen nur wenig Tore und er beklagte sich über die ruppige Spielweise in Österreich. Alles Schnee von gestern. Mittlerweile hat Soriano in 72 Meisterschaftsspielen 60 Treffer erzielt und ist in der abgelaufenen Saison Torschützenkönig in der Europa League geworden. Und in Österreich gefällt es ihm und seiner Familie so richtig gut.

Neuer Löwen-Star Ilie Sánchez: Die ersten Bilder

Neuer Löwen-Star Ilie Sánchez: Die ersten Bilder

Ricardo Moniz wiederum musste in der Vorrunde der Meistersaison eine Serie von sieben sieglosen Spielen, davon fünf Niederlagen, hinnehmen. Klar geriet er damals in die Kritik, viele Anhänger forderten seinen Kopf, aber er blieb ganz ruhig. Mich hat damals sehr beeindruckt, dass er sich nicht hat anmerken lassen, wie sehr ihn diese schlechte Phase mitgenommen hat. Er ist ein sehr ungewöhnlicher Trainer, und das meine ich im positiven Sinn. Es gibt für ihn nichts außer Fußball. Als ich mal vorhatte, etwas über den privaten Ricardo zu schreiben, gab ich schnell auf. Die Geschichte wäre nicht länger als eine Zeile geworden…

von Michael Unverdorben, Reporter der Salzburger Nachrichten

 

Auch interessant

Meistgelesen

Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
So sehen Sie Jahn Regensburg gegen TSV 1860 München heute live im Free-TV und Live-Stream
So sehen Sie Jahn Regensburg gegen TSV 1860 München heute live im Free-TV und Live-Stream

Kommentare