tz-Experten-Kolumne

Lorant: Vorsicht, Lienen ist kein Blödmann!

+
Werner ­Lorant.

München - In seiner tz-Experten-Kolumne schreibt Werner Lorant über den neuen 1860-Trainer Torsten Fröhling, die anstehende Partie gegen den FC St. Pauli und die Sky-Doku.

Ich beneide Torsten Fröhling nicht um seinen Einstand am Samstag. Ausgerechnet gegen St. Pauli, den Tabellenletzten. Jeder andere Verein wäre als Gegner angenehmer gewesen. Denn eins ist klar: Dieses Spiel musst du unbedingt gewinnen. Wenn nicht, dann habe ich nur noch ganz wenig Hoffnung auf den Klassenerhalt. Und es wird nicht einfach.

Ewald Lienen, St. Paulis Trainer, ist kein Blödmann. Das ist ein Schlitzohr, der weiß schon, was er machen muss. 1860 dagegen setzt jetzt einmal mehr auf einen im Profigeschäft unerfahrenen Trainer, und ich bin nicht sicher, dass so einer es schafft, die Mannschaft in kurzer Zeit auf die Reihe zu kriegen. Nichts gegen Torsten Fröhling. Aber ich weiß doch, wie Spieler ticken: „Ach, jetzt kommt der nächste Amateur. Was hat der denn schon geschafft? Was will der mir denn sagen?“ So etwas ist immer ganz gefährlich. Vor allem, wenn dann noch die sportliche Leitung auf den Trainer Einfluss ausübt und Vorgaben macht, wie aufzustellen und zu spielen ist.

Wenn sie im Verein immer noch nicht gemerkt haben, dass es so nicht geht, dann wird das wieder nichts. Aber ich weiß ja nicht, welche Vorstellungen man bei 1860 hat, wie viele Trainer man in einer Saison benötigt. Jetzt ist es bereits wieder der Dritte. Und wir haben erst Februar.

Alle Löwen-Trainer seit Werner Lorant

Alle Löwen-Trainer seit Werner Lorant

Im ganzen Umfeld fehlen mir aber auch die Emotionen. Okay, jetzt haben mal vierzig Fans den Präsidenten zur Rede gestellt, aber was ist das schon? Wenn wir früher mal schlecht gespielt haben, und so oft ist das nicht vorgekommen, dann haben an der Grünwalder Straße 500 Leute gewartet und gegen unseren Bus gehauen.

Und noch was: Was soll eigentlich dieser Unsinn, dass Sky in der Mannschaftskabine filmen darf? Das ist wirklich das Allerhöchste. Sowas darf es überhaupt nicht geben. Für mich ist klar: Dieser Verein muss personell völlig neu aufgestellt werden. Im Sommer müssen alle weg, die jetzt was zu sagen haben, damit die Fans vielleicht doch wieder an 1860 glauben.

Von Werner ­Lorant, 1860-Trainer von 1992 bis 2001

Auch interessant

Meistgelesen

Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
So wurden die Sechzig-Bosse in Augsburg schikaniert
So wurden die Sechzig-Bosse in Augsburg schikaniert
Jan Mauersberger und Nicolas Feldhahn: Ja, es ist ein Derby!
Jan Mauersberger und Nicolas Feldhahn: Ja, es ist ein Derby!
Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…
Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…

Kommentare