Im Achtelfinale wohl von Beginn an dabei

U 20-Weltmeisterschaft: Weigl & Wittek sind fit

+
Maxi Wittek (l.) und Julian Weigl bei der U20-WM in Neuseeland.

Christchurch - Einmal um die ganze Welt: Nach dem Herzschlag-Saisonfinale mit dem TSV 1860 sind die beiden Jugendstars Julian Weigl und Maxi Wittek bei der U 20-WM in Neuseeland angekommen - mit zwei Spieltagen Verspätung.

 20 Stunden nach dem Abpfiff gegen Holstein Kiel saßen die beiden Leistungsträger für 28 Stunden im Flieger auf die Südhalbkugel und waren bereits beim letzten Gruppenspiel des deutschen Teams gegen Honduras dabei (5:1). In der Achtelfinal-Partie am Donnerstag (9.30 Uhr MESZ) gegen Nigeria sollten die Löwen ebenfalls wieder zur Startformation gehören.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
So wurden die Sechzig-Bosse in Augsburg schikaniert
So wurden die Sechzig-Bosse in Augsburg schikaniert
Nach Korb im Sommer: Ärgert Mölders die Bayern ein zweites Mal?
Nach Korb im Sommer: Ärgert Mölders die Bayern ein zweites Mal?
Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…
Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…

Kommentare