Typisch Löwen

Unfassbar: TSV 1860 bricht eigenen Rekord!

+
Die Löwen-Fans sind treue Seelen. 

Der TSV 1860 München tritt am Samstag in Nürnberg zum Rückrundenauftakt an. Gegen die Zweite vom Club brechen die Löwen ihren eigenen Rekord.

Nürnberg - Das kann ja was werden. Im Max-Morlock-Stadion wird für Regionalliga-Verhältnisse die Hölle los sein. Alleine von Seiten der Münchner werden 12.000 Fans mit nach Franken reisen. Der Support aus dem eigenen Lager ist für die Löwen also gegeben. 

Auch interessant:  TSV 1860: Wer darf als Torwart Nummer Eins in die Restrückrunde gehen?

„Vielen Dank für die großartige Unterstützung“, heißt auf der Homepage der Löwen. Durch die mitgereisten Fans bricht der TSV 1860 München einen selbst aufgestellten Rekord. Denn niemals sind mehr Auswärtsfans einem Team in der Regionalliga Bayern hinterhergereist.

Den Rekord zuvor stellten die Löwen beim Spiel in Augsburg auf. 7000 Löwen-Anhänger waren damals mit in der Fuggerstadt. 

WhatsApp-News zum TSV 1860 gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für Löwen-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Löwen direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Trikot-Panne im ersten Test: 1860-Neuzugang mit falschem Namen auf dem Rücken
Trikot-Panne im ersten Test: 1860-Neuzugang mit falschem Namen auf dem Rücken
Löwen-Test: Gorenzel „schreit sich Seele aus dem Leib“ - Neuzugang hat Stutzen-Problem
Löwen-Test: Gorenzel „schreit sich Seele aus dem Leib“ - Neuzugang hat Stutzen-Problem
1860 verpflichtet weiteres Talent: 19-jähriger Innenverteidiger kommt
1860 verpflichtet weiteres Talent: 19-jähriger Innenverteidiger kommt
Vermummte Löwen-Fans stürmen FC-Bayern-Kneipe - So urteilte das Gericht
Vermummte Löwen-Fans stürmen FC-Bayern-Kneipe - So urteilte das Gericht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.