Typisch Löwen

Unfassbar: TSV 1860 bricht eigenen Rekord!

+
Die Löwen-Fans sind treue Seelen. 

Der TSV 1860 München tritt am Samstag in Nürnberg zum Rückrundenauftakt an. Gegen die Zweite vom Club brechen die Löwen ihren eigenen Rekord.

Nürnberg - Das kann ja was werden. Im Max-Morlock-Stadion wird für Regionalliga-Verhältnisse die Hölle los sein. Alleine von Seiten der Münchner werden 12.000 Fans mit nach Franken reisen. Der Support aus dem eigenen Lager ist für die Löwen also gegeben. 

Auch interessant:  TSV 1860: Wer darf als Torwart Nummer Eins in die Restrückrunde gehen?

„Vielen Dank für die großartige Unterstützung“, heißt auf der Homepage der Löwen. Durch die mitgereisten Fans bricht der TSV 1860 München einen selbst aufgestellten Rekord. Denn niemals sind mehr Auswärtsfans einem Team in der Regionalliga Bayern hinterhergereist.

Den Rekord zuvor stellten die Löwen beim Spiel in Augsburg auf. 7000 Löwen-Anhänger waren damals mit in der Fuggerstadt. 

WhatsApp-News zum TSV 1860 gratis aufs Handy: tz.de bietet einen besonderen Service für Löwen-Fans an. Sie bekommen regelmäßig die neuesten Nachrichten zu den Löwen direkt per WhatsApp auf Ihr Smartphone. Und das kostenlos: Hier anmelden!

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Kein Geld für Weihnachtsfeier - jetzt schaltet sich Investor Ismaik ein
Kein Geld für Weihnachtsfeier - jetzt schaltet sich Investor Ismaik ein
So dünn wird die Luft jetzt für die Löwen: Willkommen im Abstiegskampf
So dünn wird die Luft jetzt für die Löwen: Willkommen im Abstiegskampf
Ismaik holt nach Jena-Pleite zum Gegenschlag aus: „Warum halten die Löwen nicht zusammen?“
Ismaik holt nach Jena-Pleite zum Gegenschlag aus: „Warum halten die Löwen nicht zusammen?“
Außenverteidiger Steinhart fehlt: Wer ersetzt gegen Jena den Top-Scorer?
Außenverteidiger Steinhart fehlt: Wer ersetzt gegen Jena den Top-Scorer?

Kommentare