Interesse aus der Schweiz

1860: Angha will weg - Verhandlungen laufen

+
Martin Angha (r.) sieht bei den Löwen keine Zukunft mehr.

München - Verteidiger Martin Angha möchte den TSV 1860 München in diesem Sommer verlassen.

Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, wird der 21 Jahre alte Schweizer auch nicht mit ins Trainingslager in Bodenmais reisen. "Wir respektieren den Wunsch von Martin", erklärte Sport-Geschäftsführer Gerhard Poschner. Der Verein stehe bereits in Vertragsverhandlungen mit einem Schweizer Erstligisten.

Erst im vergangenen Sommer kam Angha vom 1. FC Nürnberg zu den „Löwen“ und unterschrieb dort einen Dreijahresvertrag. Insgesamt spielte der Außenverteidiger in 16 Ligaspielen. Unter dem neuen Trainer Torsten Fröhling wurde Angha aber kaum noch eingesetzt.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Löwen wollen jetzt zusammenhalten - aber wie?
Personal, Taktik, Tickets: Die wichtigsten Fragen zur Relegation
Personal, Taktik, Tickets: Die wichtigsten Fragen zur Relegation
Ex-Löwe Pentke im tz-Interview: „Bei uns ist immer Spektakel“
Ex-Löwe Pentke im tz-Interview: „Bei uns ist immer Spektakel“
Ticker: Irre Schlussphase ohne Ertrag - Löwen mit Remis
Ticker: Irre Schlussphase ohne Ertrag - Löwen mit Remis

Kommentare