Okotie trifft doppelt

Rubin ist Gold wert - Sechzig siegt wieder!

+
Rubin Okotie sorgte mit seinen zwei Toren für die Vorentscheidung in Bochum.

München - Hoffnung für den TSV 1860 München! Ruben Okotie hat den Sechzigern in Abstiegskampf wieder etwas Luft verschafft. In Bochum traf der Stürmer zwei Mal.

Dank seines dritten Saisonsieges hat der TSV 1860 München die Abstiegsränge in der 2. Bundesliga verlassen. Die angeschlagenen Löwen gewannen nach drei Niederlagen in Serie am Sonntag beim VfL Bochum überraschend hoch mit 3:0 (0:0) und schoben sich auf Platz 14 vor. „So, wie ich nach Niederlagen nicht total down bin, bin ich jetzt auch nicht total happy. Es liegt ein langer, harter Weg an Arbeit vor uns“, kommentierte Trainer Markus von Ahlen.

Der Ticker zum Nachlesen

Spieler des Tages war Rubin Okotie mit einem Doppelpack (62./74. Minute). Daniel Adlung bereitete die ersten beiden Tore vor und erzielte vor 15 607 Zuschauern kurz vor Schluss noch das 3:0 (87.). „Das tut jetzt gut. Auch, dass wir zu Null gespielt haben“, sagte von Ahlen, dessen Team erst am Mittwoch durch ein deutliches 2:5 gegen den Bundesligisten SC Freiburg aus dem DFB-Pokal ausgeschieden war.

Die Münchner agierten lange zu mutlos, aber die zu umständlich spielenden Bochumer konnten diese Zurückhaltung in der ersten Hälfte nicht nutzen. Allerdings hatten beide Teams ihre Chancen: So lief VfL-Profi Simon Terodde (14.) nach einer Kopfball-Verlängerung von Michael Gregoritsch allein auf das Tor zu, schoss aber vorbei.

Die Gäste hatten durch einen Kopfball von Guillermo Vallori (18.) und einen Schuss von Maximilian Wittek (39.) die besten Möglichkeiten vor der Pause. Nach dem Wiederanpfiff trauten sich die „Löwen“ mehr und kamen nach einem Freistoß von Adlung durch Okotie zum 1:0. Zwölf Minuten später war Adlung per Freistoß der Vorbereiter für das 2:0. Bochums Torwart Andreas Luthe hatte Adlung beim 0:3 den Ball direkt vor die Füße gespielt.

dpa

Auswärtssieg! Bilder vom Löwen-Spiel in Bochum

Drei Mal die 2: Bilder  und Noten vom Löwen-Spiel

Auch interessant

Meistgelesen

Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…
Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…
Vergängliches Idyll: Wie lange bleibt das Grünwalder Stadion Heimat der Löwen?
Vergängliches Idyll: Wie lange bleibt das Grünwalder Stadion Heimat der Löwen?
Jan Mauersberger und Nicolas Feldhahn: Ja, es ist ein Derby!
Jan Mauersberger und Nicolas Feldhahn: Ja, es ist ein Derby!

Kommentare