Benefizspiel in Altenmünster

Prominenter Besuch bei Löwen-Abschluss - Lauth torlos

Altenmünster - Die Löwen haben ein Benefizspiel in Altenmünster standesgemäß gewonnen. Prominenter Zaungast war ein Ex-Löwe, der sich vor weiblichen Verehrerinnen kaum retten konnte.

Die Saison ist eigentlich durch für den TSV 1860 - doch für den guten Zweck haben die Profis noch einmal die Kickstiefel geschnürt! In Altenmünster traten die Löwen am Donnerstagabend gegen eine Gemeindeauswahl an - zugunsten der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS). Das finanzielle Ergebnis war positiv: Rund 10.000 Euro kamen mit der Unterstützung des SC Altenmünster und der Löwen zusammen.

Und auch das sportliche Resultat war standesgemäß: Die Löwen ließen sich nicht lumpen und boten den Fans ein torreiches Spiel, das die Profis mit 8:0 gewannen. Bereits zur Halbzeit hatte es 5:0 für die Mannen von Trainer Markus von Ahlen gestanden, die mit den meisten zur Verfügung stehenden Profis angereist waren.

Im Laufe der zweiten Halbzeit wechselte der Coach dann munter durch, einzig Ersatzmann Gabor Kiraly saß 90 Minuten auf der Bank.

Für einige Spieler dürfte es der allerletzte Einsatz im Löwen-Dress gewesen sein. Ganz sicher bei Benny Lauth. Der Stürmer durfte zwar nochmal über 90 Minuten ran, ein Abschiedstor blieb ihm allerdings verwehrt.

Besonderer Gast unter den 1100 Zuschauern war Ex-Löwe Kevin Volland, der sich derzeit auf Heimatbesuch befindet und sich eine Stippvisite bei seinem Klub des Herzens nicht nehmen ließ. Apropos Herz: Bei vielen jungen weiblichen Fans schlug jenes beim Anblick des frischgebackenen Nationalspielers höher: Der 21-Jährige wurde fast permanent von einer Traube weiblicher Fans umlagert, ehe er fünf Minuten vor Abpfiff das Gelände verließ.

Gemeindeauswahl Altenmünster - TSV 1860 München 0:8 (0:5)

Tore: 0:1 Steinhöfer (5.) , 0:2 Wannenwetsch (10.), 0:3 Schwabl (26.), 0:4 Steinhöfer (41.), 0:5 Tomasov (45.), 0:6 Tomasov (60.), 0:7 Wood (70.), 0:8 Stoppelkamp (80.)

Die Start-Aufstellung der Löwen:

Eicher - Volz, Bülow, Vallori, Schwabl - Stahl, Wannenwetsch - Adlung, Tomasov, Steinhöfer - Lauth

Wechsel: Hertner für Schwabl (46.), Stark für Adlung (46.), Schindler für Bülow (46.), Stoppelkamp für Tomasov (60.), Wood für Steinhöfer (60.), Weigl für Stahl (78.), Wojtkowiak für Volz (78.).

Nicht im Einsatz: Kiraly

Am Freitag Vormittag finden Sie hier einen Video-Spielbericht vom Spiel der Löwen.

Einen ausführlichen Spielbericht gibt's auf der Webseite der Löwen.

wi

Auch interessant

Meistgelesen

Zwölf Verträge enden 2018 - welche dieser Spieler bleiben Löwen?
Zwölf Verträge enden 2018 - welche dieser Spieler bleiben Löwen?
Schon jetzt ist klar: Eric Weeger wird am Sonntag Rekord brechen
Schon jetzt ist klar: Eric Weeger wird am Sonntag Rekord brechen
Löwen-Reserve: Nächster Sieg in Traunstein?
Löwen-Reserve: Nächster Sieg in Traunstein?
1860 vor dem Derby in Augsburg: Tabelle gut, Team gut, Stimmung gut
1860 vor dem Derby in Augsburg: Tabelle gut, Team gut, Stimmung gut

Kommentare