Torhütertalent

Eicher: "Es gibt einige Optionen"

+
Vitus Eicher beim Training.

München - Aus dem beabsichtigten Leihgeschäft mit Vitus Eicher ist bis jetzt noch nichts geworden. Das Torhütertalent sagt, es gebe einige Optionen. Entschieden sei aber noch nichts.

Eigentlich sollte er schon gar nicht mehr da sein. Aber Vitus Eicher fliegt nach wie vor auf dem Trainingsplatz an der Grünwalder Straße von Eck zu Eck oder streckt sich nach Flankenbällen. Bisher ist nämlich noch nichts aus dem beabsichtigten Leihgeschäft mit dem 23-jährigen Torhütertalent geworden.

Eicher, der in den vergangenen zweieinhalb Jahren stets im Schatten von Gabor Király stand und lediglich einen Zweitliga-Einsatz zu verbuchen hatte, soll für ein Jahr bei einem anderen Klub Spielpraxis sammeln. „Es gibt einige Optionen“, sagte Eicher. „Aber entschieden ist bisher noch nichts. Vielleicht geht’s aber jetzt auch ganz schnell.“ Vereine in der Dritten Liga, aber auch im Ausland seien in der Verlosung. Eicher: „Entscheidend ist halt vor allem, dass ich bei dem anderen Klub auch Stammtorhüter bin. Sonst würde das Ganze ja keinen Sinn machen.“

Neben dem Ausleihmodell soll Eicher auch seinen Vertrag über 2015 hinaus verlängern, um dann als Stammtorhüter bei den Löwen einzusteigen. „Das ist bisher aber noch nicht geschehen“, sagt er. „Wir haben es aber schon noch vor.“

tz

Hier trainiert Moniz das 1. Mal seine Löwen

Bilder: Hier trainiert Moniz das 1. Mal seine Löwen

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…
Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…
Vergängliches Idyll: Wie lange bleibt das Grünwalder Stadion Heimat der Löwen?
Vergängliches Idyll: Wie lange bleibt das Grünwalder Stadion Heimat der Löwen?
Jan Mauersberger und Nicolas Feldhahn: Ja, es ist ein Derby!
Jan Mauersberger und Nicolas Feldhahn: Ja, es ist ein Derby!

Kommentare