1. tz
  2. Sport
  3. 1860 München

Volland: Ein Tor dank Maurers Rat

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Kevin Volland (l.) hat auf Reiner Maurers Rat gehört © sampics

Berlin - Nachdem Kevin Volland in der ersten Halbzeit eine Riesenchance versemmelt hatte, nahm ihn Reiner Maurer in der Pause zur Seite und gab einen spielentscheidenden Rat.

Maurer sagte: „Kevin, konzentrier’ dich in solchen Situationen nur auf den Ball und nicht auf den Torhüter.“ Der Löwen-

Lesen Sie dazu:

Vollands Volltreffer! Löwen-Torflaute beendet

Youngster (18) nahm sich den Vorschlag zwei Minuten vor Schluss zu Herzen. Als er nach Bülows Pass im Strafraum an den Ball kam, hämmerte er diesen ohne lang nachzudenken unter den Querbalken. Es war der Sieg. Wobei Volland nicht vergaß, sich beim Vorbereiter Bülow besonders zu bedanken: „Den hat der Kai einfach super durchgesteckt.“

Union Berlin - TSV 1860, Spielbilder und Noten: Fünf Mal die 2

Was Volland nebenbei noch besonders schön fand: „Endlich haben wir mal in der Schlussphase zugeschlagen, nachdem wir in den letzten Wochen ja öfters gegen Ende eines Spiels noch einen Treffer kassiert und Punkte verloren haben.“

Auch Torhüter Gabor Király freute sich diebisch. „Das sind die schönsten Siege, die es gibt, wenn du am Schluss das Tor zum 1:0 erzielst.“ Der Ungar, der seine Kollegen nach dem 0:2 vor einer Woche gegen den FC Augsburg noch heftig kritisiert und fehlende Leidenschaft bemängelt hatte, war diesmal voll des Lobes für die Mannschaft: „Wir haben ein sehr gutes Spiel gemacht, kämpferisch gut mit Union mitgehalten und auch sehr diszipliniert gespielt. Wobei wir vor allem in der zweiten Halbzeit immer besser ins Spiel gekommen sind. Je länger es 0:0 stand, umso ruhiger wurden wir und umso mehr wuchs unser Selbstvertrauen.“

Löwen-Stars privat

Stefan Aigner pflichtete ihm bei: „Dieser Sieg war wichtig für die Moral und hat uns den Glauben an uns zurückgegeben.“

bu

Auch interessant

Kommentare