Überraschende Entscheidung

Von Ahlen greift durch! Zwei Spieler aus Kader geworfen

+
Marius Wolf steht nicht im Kader für die Partie gegen Heidenheim.

München - Markus von Ahlen greift durch! Der Löwen-Trainer hat am Montag vor dem Spiel zwei Stammspieler aus dem Kader geworfen.

Paukenschlag bei den Löwen! Trainer Markus von Ahlen hat mit (Ex-)Kapitän Christopher Schindler und Youngster Marius Wolf zwei Spieler aus dem Kader für das heutige Heimspiel gegen den 1. FC Heidenheim gestrichen (20.15 Uhr, im Live-Ticker). Das berichtet das Onlineportal dieblaue24.com. Beide Spieler seien demnach bei der Abfahrt des Teams mit dem Löwen-Mannschaftsbus in Richtung Mannschaftshotel nicht dabei gewesen.

Der 24-jährige Schindler hatte gegen Ende der Hinrunde seinen Stammplatz in der Innenverteidigung verloren und hatte seine letzten Einsatzminuten am 8.12. gegen Nürnberg (1:2). In den drei folgenden Spielen hatte er ohne Einsatz auf der Bank gesessen. Marius Wolf (18) hingegen war hingegen im Laufe der Hinserie zum Stammspieler avanciert.

Warum die beiden Spieler aus dem Kader gestrichen wurden, ist zum jetztigen Zeitpunkt noch unklar. Vielleicht gibt Markus von Ahlen vor dem Spiel heute Abend noch eine Erklärung ab.

fw

Auch interessant

Meistgelesen

Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
Klare Worte: Das sagt Bierofka zu Zündlern im Sechzig-Block
So wurden die Sechzig-Bosse in Augsburg schikaniert
So wurden die Sechzig-Bosse in Augsburg schikaniert
Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…
Ist das ein richtiges Derby? Für Bierofka keine Frage…
Vergängliches Idyll: Wie lange bleibt das Grünwalder Stadion Heimat der Löwen?
Vergängliches Idyll: Wie lange bleibt das Grünwalder Stadion Heimat der Löwen?

Kommentare