Sechzig reist nach Osnabrück 

Abgehoben? Biero lässt die Löwen fliegen

+
Daniel Bierofka plant die eine oder andere Änderung an der Bremer Brücke.

Der TSV 1860 München will das 5:1 gegen die Sportfreunde Lotte beim VfL Osnabrück bestätigen. Coach Daniel Bierofka hat neue Ideen.

München - Am Dienstag um 17.20 Uhr hob die Lufthansamaschine LH2142 nach Münster-Osnabrück ab. Mit 19 Mann im Kader wollen die Löwen den 5:1-Sieg gegen Lotte am Mittwoch bestätigen (Anpfiff 19.00 Uhr). 

Hier geht‘s zum Live-Ticker:

 

Holt 1860 in Osnabrück die nächsten Punkte?

Daniel Bierofka warnt vor den Niedersachsen. „Sie haben sechs Punkte geholt und haben Selbstvertrauen“, so der Trainer. „Sie sind auch sehr heimstark!“ 12 000 Fans werden an der Bremer Brücke erwartet, 700 sollen aus München kommen. 

Vielleicht interessiert Sie auch das:  „Im Kader kann sich schon etwas verändern“ Bierofka kündigt Rotation an! „Im Kader kann sich schon etwas verändern“

„Wir müssen schauen, dass Osnabrück die Zuschauer nicht auf den Platz holen kann“, fordert Bierofka. Zwei bis drei Veränderungen wird der Trainer an seiner Mannschaft vornehmen. Stefan Lex etwa ist ein heißer Kandidat für die Startelf. 

ffu

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Ismaik gibt Mölders noch nicht verloren - Doch Sechzig droht der Gang vors Insolvenzgericht
Ismaik gibt Mölders noch nicht verloren - Doch Sechzig droht der Gang vors Insolvenzgericht
Vielversprechendes Startelf-Debüt: Das ist der neue Löwen-Youngster
Vielversprechendes Startelf-Debüt: Das ist der neue Löwen-Youngster
1860 im Verletzungspech: Stammspieler fällt aus - dafür gibt es nun wieder andere Optionen
1860 im Verletzungspech: Stammspieler fällt aus - dafür gibt es nun wieder andere Optionen
Bewahrt Hasan Ismaik die Löwen vor der Insolvenz? Jetzt herrscht Klarheit
Bewahrt Hasan Ismaik die Löwen vor der Insolvenz? Jetzt herrscht Klarheit

Kommentare