Kein Training am Dienstag

Vorschläge: So könnten die Löwen ihren freien Tag nutzen 

TSV 1860 München freier Tag
1 von 8
Vorschlag 1: Ein Besuch im Olympiapark. Trotz des tristen Wetters täte vielleicht ein kleiner Spaziergang durch die Olympia-Anlage von 1972 ganz gut. Angenehmer Nebeneffekt: Man könnte sich an erfolgreiche Bundesliga- und Beinahe-Champions-League-Zeiten erinnern. Als krönender Abschluss böte sich die Fahrt auf den Olympiaturm an - endlich mal wieder den Blick von oben genießen, wenn das schon in der Tabelle nicht möglich ist.
TSV 1860 München freier Tag
2 von 8
Vorschlag 2: Ein Besuch im Tierpark Hellabrunn. Was ist eine bessere Ablenkung vom tristen Zweitliga-Alltag, als unbekümmertes Tierverhalten anzuschauen. Pflicht wäre dann aber natürlich eine Stippvisite am Löwen-Gehege, damit man sich erinnert, woher der eigene Spitzname eigentlich kommt.
TSV 1860 München freier Tag
3 von 8
Vorschlag 3: Ein Besuch im Schwimmbad. Ein paar Runden drehen, die Gelenke entlasten und etwas für die Kondition tun - perfekt. Und Eingewöhnungsprobleme gibt's auch keine, denn schließlich steht den Löwen ja auch im sportlichen Bereich das Wasser bis zum Hals.
TSV 1860 München freier Tag
4 von 8
Vorschlag 4: Eine Runde Schlittschuhlaufen! Vielleicht eine gute Möglichkeit, die katastrophalen ersten zehn Minuten des Spiels bei Union Berlin aufzuarbeiten. Dort waren die Löwen "rumgerutscht, als wenn wir uns gar nicht aufgewärmt hätten" (O-Ton Benno Möhlmann). 
TSV 1860 München freier Tag
5 von 8
Vorschlag 5: Ein Besuch im Deutschen Museum. Hier könnten sich die Löwen von Erfindergeist und Kreativität inspirieren lassen. Dem eigenen Spiel tät's sicher gut.
TSV 1860 München freier Tag
6 von 8
Vorschlag 6: Ein Besuch auf dem Viktualienmarkt. Auf den zahlreichen Standln gibt's jede Menge Obst und Gemüse. Die Vitaminzufuhr soll ja auch an freien Tagen nicht zu kurz kommen.
TSV 1860 München freier Tag
7 von 8
Vorschlag 7: Ein Besuch im Englischen Garten. Auch am freien Tag könnten die Löwen-Spieler ja was für ihre Kondition tun. Vielleicht verringert das die Gefahr von späten Gegentoren, von denen man ja zuletzt in Berlin gleich zwei (innerhalb der letzten zehn Minuten) kassierte.
TSV 1860 München freier Tag
8 von 8
Vorschlag 8: Ein Besuch in der Frauenkirche. Einfach mal inne halten - und eine Kerze anzünden. Schaden kann das nicht.

München - Trotz der angespannten sportlichen Lage haben die Löwen heute trainingsfrei. Wir haben ein paar Vorschläge gesammelt, wie die Spieler ihre Freizeit sinnvoll nutzen könnten.

Dem desaströsen Jahresauftakt zum Trotz hat Löwen-Trainer Benno Möhlmann seiner Mannschaft auch nach dem jüngsten 0:3 bei Union Berlin den für Dienstag eingeplanten freien Tag nicht gestrichen. "Ich kann die Mannschaft jetzt nicht nur rennen lassen. Wir haben noch nicht die Situation, in der ich alles nieder- und kaputthauen muss", begründete Möhlmann die Maßnahme, seine Spieler nicht zu einer Extra-Schicht an die Grünwalder Straße einberufen zu wollen.

Schindler, Okotie und Co. haben also einen Tag frei - und damit diverse Möglichkeiten, sich im wunderschönen München vom Abstiegskampf abzulenken. Wir haben ein paar Freizeitvorschläge gesammelt - klicken Sie sich oben durch die Bilder!

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Eiskalt! Der FCA bestraft kämpfende Löwen vor Rekordkulisse - Keine Note 1 oder 2 
Eiskalt! Der FCA bestraft kämpfende Löwen vor Rekordkulisse - Keine Note 1 oder 2 

Kommentare