Klare Worte der Löwen-Legende

„Trauerspiel“: Lorant grantelt gegen Derby

+
Werner Lorant gilt als Freund offener Worte.

Am Sonntag steigt es endlich, das Derby. In beiden Fanlagern kann man den Anpfiff kaum mehr erwarten. Bei Löwen-Legende Werner Lorant ist vor dem anstehenden Stadt-Duell jedoch keinerlei Euphorie zu spüren.

München - Werner Lorant ist als Mann klarer Worte bekannt. Auch vor dem anstehenden Duell des TSV 1860 mit der Reserve des FC Bayern hält der Kult-Coach mit seiner Meinung nicht hinterm Berg. „Derby? Das ist doch kein Derby! Gegen die Bubis von Bayern II, jetzt geht es aber los“, wird Lorant in der Abendzeitung zitiert.

Mit Wehmut denkt die Klub-Legende an die Zeiten zurück, als sich die Erstvertretungen beider Vereine im Olympiastadion gegenüberstanden. In der Saison 1999/00 konnte der TSV 1860 gar beide Aufeinandertreffen in der Bundesliga für sich entscheiden. „Die Woche vor so einem Derby hat jeder am Rad gedreht, alle hatten nur das Eine im Kopf. Als wäre es um den Titel gegangen“, erinnert sich der 68-Jährige.

„Trauerspiel“ am Sonntag

Ganz anders sein Gemütszustand, wenn er an das Duell am kommenden Sonntag denkt (Wir berichten im Live-Ticker). Für Lorant kommt die Partie zwischen dem Löwen und der Rekordmeister-Reserve im Vergleich zu früher gar einem „Trauerspiel“ gleich.

Die 22 Akteure, die beim Derby den Rasen im Grünwalder Stadion umpflügen werden, fiebern dennoch auf das spezielle Aufeinandertreffen hin. Bei Löwen-Coach Daniel Bierofkakribbelt es vor dem prestigeträchtigen Match bereits gewaltig, aus dem Bayern-Lager sorgte eine Kampfansage von Kapitän Niklas Dorsch für Aufsehen.

lks

Auch interessant

Meistgelesen

Mölders sendet Dankeschön - und hebt einige besonders hervor
Mölders sendet Dankeschön - und hebt einige besonders hervor
Verstärkung für die 1860-Abwehr? Das sind die Kandidaten aus der Regionalliga
Verstärkung für die 1860-Abwehr? Das sind die Kandidaten aus der Regionalliga
Löwen-Hammer: NLZ-Chef Schellenberg vor dem Aus
Löwen-Hammer: NLZ-Chef Schellenberg vor dem Aus
Blamage vor DFB-Bundestag: Regionalliga-Reform vorerst gescheitert
Blamage vor DFB-Bundestag: Regionalliga-Reform vorerst gescheitert

Kommentare