Augsburg fünf Punkte vor den Löwen

U17 will nicht in den Abstiegsstrudel geraten

+
Die B-Junioren wollen wieder mal jubeln. Der letzte Sieg ist schon über eineinhalb Monate her.

TSV 1860 München - Profis sind die Vorbilder der Nachwuchskicker. Den Platz ihrer Idole wollen die Jungs einmal einnehmen. Doch nachahmen brauchen die B-Junioren die Spieler der Ersten nicht. Bekannterweise befindet sich das Team von Benno Möhlmann in akuter Abstiegsgefahr - die U17 noch nicht.

Seit vier Begegnungen haben Joe Albersinger und sein Team nicht mehr gewonnen. Der Abstand auf den ersten Abstiegsplatz beträgt sieben Punkte. Immer noch ein großes Polster, auf dem man sich aber nicht ausruhen sollte. Am Samstag findet das Heimspiel der Löwen gegen den FC Augsburg in Starnberg statt. Im Rudi-Hack-Stadion wollen die Blauen mit einem Sieg alle Zweifel beseitigen.

Im Hinspiel konnten sich die Sechziger mit 1:0 durchsetzen und den dritten Saisonsieg feiern. Augsburg würde ein Punkt reichen, um den frühzeitigen Klassenerhalt zu sichern.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

1860-Albtraum: Nur diese sechs Verträge gelten für die 3. Liga
1860-Albtraum: Nur diese sechs Verträge gelten für die 3. Liga
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Aigner: „Zwei Bonusspiele, um die Saison zu retten“
Jahn Regensburg: Wo der 1860-Relegationsgegner zu packen ist 
Jahn Regensburg: Wo der 1860-Relegationsgegner zu packen ist 
Jahn droht Schwarzmarkt-Dealer mit Hausverbot - erfolgreich
Jahn droht Schwarzmarkt-Dealer mit Hausverbot - erfolgreich

Kommentare