Verwirrung um die Stadionfrage

Wo wird 1860 spielen: Arena, Giesing, Haching?

+
Gerhard Poschner: "Die Arena ist für uns in jeder Liga nicht lukrativ und hilfreich."

München - Die Stadionfrage sorgt für Unruhe bei den Löwen. Entschieden ist entgegen anders lautender Meldungen vom Dienstag nichts.

Bleiben die Löwen bei einem möglichen Abstieg auch in der Dritten Liga in der Arena? „Fakt ist noch gar nichts“, sagte Sportchef Gerhard -Poschner am Dienstag. Klar sei lediglich, „dass die Arena für uns in jeder Liga nicht lukrativ und hilfreich ist“. In den Lizenzierungsunterlagen haben die Löwen auch das Grünwalder Stadion als Drittliga-Spielstätte angegeben. Auch der Hachinger Sportpark wird nach wie vor diskutiert.

Gegenüber der Stadt-Politik aber haben die Sechziger nach wie vor nicht klar Stellung bezogen, wie Sport-Bürgermeisterin Christine Strobl (SPD)

gegenüber dem Münchner Merkur bestätigte

. „Sie haben nie gesagt: Wir wollen dezidiert sofort ins Stadion an der Grünwalder Straße“, sagte sie. „Wir wären dafür gewappnet. Aber „Sechzig muss uns jetzt sagen, was Sache ist.“

tz/mm

Bilder: Das sind Münchens große Stadien

Bilder: Das sind Münchens große Stadien

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Löwen stellen Münchner Unternehmen als neuen Partner vor
Löwen stellen Münchner Unternehmen als neuen Partner vor
Türk und Keeper Strobl retten Punkt für kleine Löwen
Türk und Keeper Strobl retten Punkt für kleine Löwen
Kommentar zu 1860 und der Stadiondebatte: Willkür in der Westkurve
Kommentar zu 1860 und der Stadiondebatte: Willkür in der Westkurve

Kommentare