1. tz
  2. Sport
  3. 1860 München

Funkel: "Ich hab' was Schönes gefunden"

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Friedhelm Funkel zieht nach Sendling © Christina Pahnke / sampics

München - Erfolgreiche Wohnungssuche bei Friedhelm Funkel: Der 59-Jährige ist fündig geworden und wohnt zukünftig in Sendling. Zudem berichtet er von seinem ersten Wiesn-Besuch als Löwen-Trainer.

Die Wohnungssuche war erfolgreich, Donnerstag Mittag konnte Friedhelm Funkel Vollzug vermelden. „Ich hab' was Schönes in Sendling gefunden, acht Kilometer vom Vereinsgelände.“ Die kurze Zeit im Hotel hat damit bald ein Ende. „Anfang Oktober zieh’ ich ein.“

Auch auf der Wiesn war Funkel – zum zweiten Mal in seinem Leben und zum ersten Mal als 1860-Trainer. Beim Termin mit dem Geschäftsstellen-Personal ließ sich der Trainer das Festbier schmecken. Fazit: „Ein schöner Abend, um sich besser kennenzulernen. Um halb zwölf war Feierabend.“

Am Freitag um 10 Uhr beginnt die Vorbereitung aufs Lautern-Spiel. Als „Hammerprogramm“ bezeichnet Funkel die anstehenden Partien in Lautern, gegen Cottbus, in Köln und in Karlsruhe im Kicker.

tz

Die Löwen haben jetzt ein neues Wiesn-G'wand

Auch interessant

Kommentare