Gerücht um Löwen-Abgang

Darmstadt-Trainer: "Würde Yannick nicht gehen lassen"

+
Wechselt Yannick Stark (rechts) im Winter zurück zu seinem ehemaligen Verein Darmstadt?

München - Kommt es bei den Löwen zu einem Abgang in der Winterpause? Darmstadt bekundet scheinbar Interesse an einem Transfer von Löwen-Spieler Yannick Stark.

Kommt es bei den Löwen zu einem Abgang in der Winterpause? Die Gerüchte verdichten sich, denn zum wiederholten Male bekundet der SV Darmstadt Interesse an einer Rückholaktion von 1860-Mittelfeldspieler Yannick Stark. Darmstadt ist auf der Suche nach Verstärkung und will im Winter auf dem Transfermarkt tätig werden. Gegenüber dem Kicker nannte Darmstadt-Trainer Dirk Schuster sein Anforderungsprofil  für einen Neuzugang: Er "müsste der Mannschaft weiterhelfen, den Konkurrenzkampf erhöhen und wirtschaftlich umsetzbar sein."

Stark selbst machte im vergangenen Zweitligaspiel mit einem Tor gegen Kaiserslautern Eigenwerbung, muss jedoch in der letzten Löwen-Partie des Jahres wegen einer Gelb-Sperre aussetzen. Vielleicht war das Spiel in Kaiserslautern also das letzte von Yannick Stark im Löwen-Trikot. Darmstadt-Trainer Schuster gibt sich skeptisch und glaubt nicht daran, dass die Löwen Stark ziehen lassen: "Yannick würde ich als 1860-Trainer nicht gehen lassen."

Für Stark selbst würde der Wechsel nach Darmstadt die Rückkehr zu seinem ehemaligen Verein und Geburtsort bedeuten. Für Darmstadt spielte der 1860-Mittelfeldspieler in der Saison 2010/11, ehe er an den MSV Duisburg abgegeben wurde und über dem FSV Frankfurt bei den Löwen landete.

Bilder: Diese Ex-Sechziger steigerten ihren Wert

Bilder: Diese Ex-Sechziger steigerten ihren Wert

pk

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Keine Einigung mit Forren - Gustavo fliegt mit nach München
Warten auf die Neu-Löwen - und was macht die 1860-Konkurrenz?
Warten auf die Neu-Löwen - und was macht die 1860-Konkurrenz?
Aigner: Keine Angst vor der Rückrunde
Aigner: Keine Angst vor der Rückrunde
„Geistig verwirrt“: Eichin geht gegen Sexshop-Betreiberin vor
„Geistig verwirrt“: Eichin geht gegen Sexshop-Betreiberin vor

Kommentare