Platz zwei hinter Valdidena

U9 des FC Garmisch-Partenkirchen verpasst knapp den Titel in Innsbruck

+
Garmischer Jugend wird zweiter in Innsbruck.

Nur knapp hat die U9 des 1. FC Garmisch-Partenkirchen den Titel bei einem Turnier in Innsbruck verpasst.

Hinter dem FC Valdidena landeten die Werdenfelser unter den sechs teilnehmenden Teams auf Platz zwei. Erfolgreichster Torschütze des 1. FC war Berat Insel mit neun Treffern. Ebenso trafen: Martin Bogusky, Jonathan Rühl, Tobias Albl und Carlo Laux. Franz Heldt wurde zudem als bester Torhüter ausgezeichnet. nutz

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Türkgücü München rüstet auf: Ex-Bundesliga-Profi und -Nationalspieler wechselt zum Viertligisten
Türkgücü München rüstet auf: Ex-Bundesliga-Profi und -Nationalspieler wechselt zum Viertligisten
Knorpelschaden im Knie: Bob-Anschieber Marc Rademacher fällt für die gesamte Saison aus
Knorpelschaden im Knie: Bob-Anschieber Marc Rademacher fällt für die gesamte Saison aus
Schromm fordert vom DFB mehr Geld für Einsatz von Talenten
Schromm fordert vom DFB mehr Geld für Einsatz von Talenten
Kreissportgericht verhandelt Skandalspiel
Kreissportgericht verhandelt Skandalspiel

Kommentare