Buchbach kommt ins Rollen

45-Meter-Tor: Breu trifft gegen Ismaning dreifach

F: Buchholz

TSV Buchbach – Fußball-Regionalligist TSV Buchbach, der am 14. Juli mit einem Heimspiel gegen den TSV 1860 Rosenheim in die Saison startet, hat am Wochenende zwei Testspielsiege gefeiert. 

Dem 4:1 am Freitag gegen den Bayernligisten FC Ismaning ließe er am Samstag ein 6:0 in Peterskirchen folgen.

Gegen den Kreisligisten fielen die Tore erst nach der Pause. Thomas Breu eröffnete den Reigen nach Pass von Markus Grübl (47.). Merphi Kwatu erhöhte (51.), ehe Breu in der 64. Minute erneut zuschlug. Nach einem Alleingang erzielte Kwatu seinen zweiten Treffer (69.), das 5:0 machte Stefan Denk (73.), ehe Kwatu den Schlusspunkt setzte (82.).

Gegen Ismaning hatte Maxi Bauer Buchbach nach Zuspiel von Patrick Walleth in Führung gebracht (9.). Nur zwei Minuten später glich der Bayernligist aus. Der Ex-Buchbacher Mijo Stijepic hebelte die TSV-Abwehr aus, und Yu Asanuma vollendete aus zwölf Metern.

Nach dem Seitenwechsel eroberte Breu gegen FCI-Keeper Sebastian Fritz den Ball und musste nur noch einschieben. Beim 3:0 verwandelte Breu einen Flankenball von Patrick Drofa (64.) per Kopf. Für die Galerie war Breus dritter Treffer des Tages (73.). Er hatte gesehen, dass Ismanings Keeper zu weit vor seinem Kasten stand, nahm aus 45 Metern Maß und traf zum 4:1-Endstand neben den linken Pfosten.

Weiter geht es für die Buchbacher am Dienstag in Bad Gögging: Um 18 Uhr treffen sie dort auf den Drittligisten SV Wehen-Wiesbaden.  

Text: buc

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Gelungene Indoors-Serie des ATSV
Gelungene Indoors-Serie des ATSV
TuS Geretsrieds D1-Junioren vergeben Führung im Halbfinale
TuS Geretsrieds D1-Junioren vergeben Führung im Halbfinale
Für den guten Zweck: E2 des SVP wie einst Barcelona
Für den guten Zweck: E2 des SVP wie einst Barcelona
Pipinsried setzt sich beim Bayernliga-Primus Türkgücü durch
Pipinsried setzt sich beim Bayernliga-Primus Türkgücü durch

Kommentare