„Alle halten zusammen“

Ludwig Bayer hält Sieg fest - SC Wörthsee bezwingt SC Gröbenzell II

Erzielte den 2:0-Endstand: Nils Burmann
+
Erzielte den 2:0-Endstand: Nils Burmann

 Ibrahim Tokdas war nach dem Auswärtssieg seines SC Wörthsee in Gröbenzell bester Laune. „Viel besser hätte es nicht laufen können“, frohlockte der Trainer.

Mit Mühe hatten die Verantwortlichen vor dem Spieltag zwei Teams zusammengestellt. Beide gewannen jeweils ihre Partien. „Es ist einfach eine große Familie hier. Alle halten zusammen“, lobte Tokdas. Für die erste Mannschaft bedeutete der Sieg einen wichtigen Schritt raus aus dem Tabellenkeller in der A-Klasse 2. Beide Tore wurden von Akteuren erzielt, die normalerweise nur in der Reserve auflaufen. Garant des Dreiers war aber auch Wörthsees bestens aufgelegter Torwart Ludwig Bayer, der die weiter sieglos am Tabellenende stehende Reserve des 1. SC Gröbenzell mit seinen Paraden auf dem Kunstrasen zur Verzweiflung brachte.  

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

FC Langengeisling: Kinder sammeln mit Spendenlauf 200€ für die Tafel
FC Langengeisling: Kinder sammeln mit Spendenlauf 200€ für die Tafel
Die TuS Geretsrieder U19-Aufstiegsmannschaft zerfällt
Die TuS Geretsrieder U19-Aufstiegsmannschaft zerfällt
Splitter: „Pokal ist interessant, bis man ausscheidet“
Splitter: „Pokal ist interessant, bis man ausscheidet“
Saisonabbruch in der Futsal-Regionalliga - Keine Absteiger: TSV Neuried gerettet
Saisonabbruch in der Futsal-Regionalliga - Keine Absteiger: TSV Neuried gerettet

Kommentare