TSV Hartpenning macht es Sauerlach schwer – SV Parsberg siegt dank Schweinsteiger

A-Klasse 3: Der 17. Spieltag in der Zusammenfassung

+
Machte mit seinem 2:0 den Deckel gegen Fischbachau drauf: Tobias Schlichtner(FC Rottach-Egern)

Der SV Parsberg gewinnt das Sechs-Punkte-Spiel gegen den FC Real Kreuth II und verlässt die Abstiegsränge. Miesbach II und Wall fahren Pflichtsiege ein, und Rottach-Egern springt auf den Relegationsplatz.

SV Miesbach II –TSV Hofolding 3:2 (0:0)

Tore: 1:0 (69.) Cengel, 1:1 (70.) Prößner, 1:2 (84./FE) Rinkes, 2:2 (89./FE) Nettuno, 3:2 (90.+1) Veit.

Nach sieben sieglosen Spielen feiert der SV Miesbach II einen wichtigen Dreier im Abstiegskampf. Gegen den Letzten tat sich das Team von Trainer Stefan Rachel aber lange schwer. Cengel brachte Miesbach in Führung. Hofolding glich im Gegenzug aus. Sechs Minuten vor Schluss drehten die Gäste die Partie durch einen Elfer. Doch Miesbach gab nicht auf: Erst glich Nettuno per Foulelfer aus, dann traf Michael Veit.

Text: alf

SV Arget –SV Waakirchen 1:3 (0:2)

Tore: 0:1, 0:2 (13./43.) Wilhelm, 1:2 (80.), 1:3 (84.) Eybel.

In Arget hat Waakirchen ein starkes Spiel gezeigt. „Ein verdienter Sieg“, sagt Sportlicher Leiter Klaus Kinshofer. „Die Tore waren alle gut herausgespielt.“ Markus Wilhelm brachte die Gäste in Front und legte kurz vor der Pause nach. Nach Argets 1:2 kam es zum Schlagabtausch. „Da wurde es etwas hitzig“, berichtet Kinshofer. Florian Eybel traf zum 3:1, und kurz darauf parierte Waakirchens Torhüter einen Strafstoß.

SC Wall –SF Aying II 4:0 (1:0)

Tore: 1:0 (38.) Schumacher, 2:0 (49.) Meßmer, 3:0 (62.) Bernöcker, 4:0 (84.) Meßmer.

Der SC Wall hat daheim seine Pflichtaufgabe gegen die SF Aying II souverän gelöst. „Mit den sechs Punkten aus den ersten beiden Spielen nach der Winterpause sind wir zufrieden“, sagt Walls Vorsitzender Sepp Bernöcker. Im ersten Durchgang hielten die Sportfreunde noch dagegen. „Das war kein guter Kick in der ersten Halbzeit“, sagt Bernöcker. Dominik Schumacher traf trotzdem zum 1:0. Vitus Meßmer (2) und Christian Bernöcker stellten den 4:0-Endstand her. Wall hätte noch höher siegen können.

SF Fischbachau –FC Rottach-Egern 0:2 (0:1)

Tore: 0:1 (4.) Schlichtner, 0:2 (90.) Krupp.

Ein hartes Stück Arbeit hatte der FC Rottach-Egern bei den Sportfreunden Fischbachau zu erledigen. Mit dem 2:0-Sieg springen die Rottacher auf Platz zwei. Vom Aufstieg ist beim FC noch nicht die Rede. „Wir wollen jedes Spiel gewinnen“, sagt Trainer Holger Fritz mit einem Augenzwinkern und lobt auch die Sportfreunde. „Fischbachau hat richtig gut dagegengehalten.“ Tobias Schlichtner brachte Rottach früh in Front, die zwar ein Chancenplus hatten, aber die Partie nicht entscheiden konnten. „Uns hat dann das Quäntchen Glück gefehlt“, sagt SF-Coach Michael Kellerer. Am Ende war es Marvin Krupp, der in der Schlussminute mit dem 2:0 den Sack zumachte.

SV Parsberg –FC Real Kreuth II 1:0 (1:0)

Tor: 1:0 (29.) Schweinsteiger.

Der SV Parsberg hat im Abstiegskampf einen wichtigen Sieg eingefahren und die Reserve des FC Real Kreuth tiefer in den Abstiegskampf geschickt. „In der ersten Halbzeit hatten wir den Gegner im Griff“, findet Parsbergs Abteilungsleiter Leo Kameter, dessen Team den Abstiegskampf so angenommen hat. Kapitän Franz Schweinsteiger brachte den SV mit einer direkt verwandelten Ecke in Front. „In der zweiten Hälfte haben wir nachgelassen“, gibt Kameter zu. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit Chancen für beide. „Parsberg hat verdient gewonnen“, sagt Kreuths Interimstrainer Peter Fischl. „Wir werden daraus lernen und unsere Punkte holen. Die Mannschaft hat Willen und Qualität.“

TSV Hartpenning –TSV Sauerlach 0:1 (0:0)

Tor: 0:1 (89.) Dwyer. Gelb-Rot: Noderer (Hartp./24./wdh. Foul).

Es ist eine bittere Niedrlage für Hartpenning. Eine Minute vor Schluss konnte Sauerlach seine Überzahl nutzen nach Gelb-Rot für Hartpennings Johannes Noderer (24.). Abteilungsleiter Werner Klinke findet es ärgerlich: „Wir haben gut dagegengehalten und kaum etwas zugelassen.“  emi

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Meistgelesen

SpVgg Unterhaching: Zwei 19-Jährige bestehen ihre Feuertaufe
SpVgg Unterhaching: Zwei 19-Jährige bestehen ihre Feuertaufe
Torwart des TSV Grünwald verhindert Schlimmeres
Torwart des TSV Grünwald verhindert Schlimmeres
DFB setzt Spieltage fest: So startet Haching in die Saison
DFB setzt Spieltage fest: So startet Haching in die Saison
Nach Umbruch: Gräfelfing-Reserve überzeugt im Test gegen Aich II
Nach Umbruch: Gräfelfing-Reserve überzeugt im Test gegen Aich II

Kommentare