„Wir müssen einfach so weitermachen wie zuletzt“

Absteigerduell in Pasing - DJK Würmtal Planegg vor neuntem Sieg in Folge

+
Fehlt seinem Team in Pasing: Timm Oppitz

In der vergangenen Saison stiegen die DJK Würmtal und die SF Pasing 03 gemeinsam in die A-Klasse ab.

Eine sofortige Rückkehr in die Kreisklasse ist nur für ein Team in Aussicht. Während die DJK-Fußballer souverän an der Tabellenspitze der A3 steht, steckt Pasing im Mittelfeld fest. Am Sonntag treffen beide Teams in Pasing aufeinander (11 Uhr, Agnes-Bernauer-Straße). DJK-Coach Mario Germek ist überzeugt, dass sein Team bei den Sportfreunden den neunten Sieg in Serie holen kann. „Wir müssen einfach so weitermachen wie zuletzt. Da gab es nichts zu meckern. Wenn die Mannschaft diszipliniert und ruhig bleibt, können wir unsere Spielweise durchziehen“, so Germek. Pasing ist allerdings nicht leicht zu schlagen. Erst einmal verloren die Sportfreunde in bislang neun Partien, allerdings gab es auch nur drei Siege. „Man darf sie nicht unterschätzen. Ich denke, sie werden versuchen, lange Bälle auf ihre zwei Stürmer zu spielen“, sagt Germek. Mit Timm Opitz und Markus Pilsl fehlen der DJK zwei Abwehrspieler. Paul Detsch und Daniel Zapf könnten daher in die Startelf rücken.   

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Benny Kauffmann vom FC Pipinsried: „Es ist frustrierend“
Benny Kauffmann vom FC Pipinsried: „Es ist frustrierend“
FC Aich taumelt in tiefe Krise - 1:5 gegen TSV Moorenweis
FC Aich taumelt in tiefe Krise - 1:5 gegen TSV Moorenweis
Meilenstein für den TSV Neuried Futsal - Sieg über Favorit Jahn Regensburg
Meilenstein für den TSV Neuried Futsal - Sieg über Favorit Jahn Regensburg
Überragender Torwart Luca Titze - TSV Gräfelfings U17 ringt TSV Dachau nieder
Überragender Torwart Luca Titze - TSV Gräfelfings U17 ringt TSV Dachau nieder

Kommentare