Ein Sieg ist Pflicht

Absteiger-Duell: Bad Wiessee in Irschenberg

+
Kann Irschenberg den letzten Funken Hoffnung noch nutzen?

Ein Kellerduell steigt am Maifeiertag in der Fußball-Kreisklasse 2.

Der TSV Irschenberg empfängt den TSV Bad Wiessee. Während sich die Gäste mit dem Abstieg bereits abgefunden haben, glimmt in Irschenberg noch ein Fünkchen Hoffnung, die Relegationsplätze zu erreichen. Allerdings ist der Rückstand mit acht Punkten bei noch sechs ausstehenden Spielen riesig.

Am Wochenende mussten sich die TSV-Kicker unglücklich mit 1:2 in Wörnsmühl geschlagen geben. „Ich hoffe, dass ich meine Spieler nach der bitteren Niederlage wieder aufbauen kann“, sagt Coach Christian Pralas. „Wir wollen weiter kämpfen und uns Spiel für Spiel weiterentwickeln.“ Es zählen nur drei Punkte, will man die Hoffnung auf den Klassenerhalt am Leben halten. „Aufgrund unserer schlechten Auftritte in den letzten Spielen sehe ich Irschenberg als Favorit“, sagt Wiessees Abteilungsleiter Christian Leibold. „Man merkt bei uns, dass die Situation gewaltig am Selbstvertrauen kratzt.“  

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

FC Pipinsried mit Gala-Auftritt vor Spitzenspiel
FC Pipinsried mit Gala-Auftritt vor Spitzenspiel
Christian Doll mit Doppelpack für den TSV 1865 Dachau
Christian Doll mit Doppelpack für den TSV 1865 Dachau
Fofana mit Hattrick - Büyüknisan doppelt - Poing und Arcadia siegen klar
Fofana mit Hattrick - Büyüknisan doppelt - Poing und Arcadia siegen klar
Huber & Co feiern Kantersieg bei Spitzenreiter Happing  
Huber & Co feiern Kantersieg bei Spitzenreiter Happing  

Kommentare