A-Klasse 6

Attaching bleibt Tabellenführer, Palzing II und Oberhummel machen das halbe Dutzend voll

Alex Ricks

Mit einem, zumindest ergebnistechnisch, deutlichen Sieg starteten die Attachinger am Freitagabend in das Volksfestwochenende. „Die Haager waren in den ersten 45 Minuten die deutlich bessere Mannschaft!“, musste BCA-Coach Alex Ricks nach der Partie zugeben.

BC Attaching II – VfR Haag 6:2 (2:1). Mit einem, zumindest ergebnistechnisch, deutlichen Sieg starteten die Attachinger am Freitagabend in das Volksfestwochenende. „Die Haager waren in den ersten 45 Minuten die deutlich bessere Mannschaft!“, musste BCA-Coach Alex Ricks nach der Partie zugeben. „Wir hatten aus dem Spiel heraus keine wirklichen Chancen und treffen nach zwei Standards. Zur Pause haben wir dann taktisch umgestellt, dann lief es besser. Unser drittes Tor war der Genickbruch für die Gäste.“

Tore: 1:0 Thomas Vogl (4.), 2:0 Marcus Huber (14.), 2:1/5:2 Matthias Holzinger (41./84.), 3:1/5:1 Pascal Paringer (72./81.), 4:1 Enes Mehmedovic (77.), 6:2 Alexander Stöger (85./FE).

TSV Au II – SV Oberhaindlfing 1:1 (0:0).Bei den Gästen ärgerte sich man über zwei verlorene Punkte. „Wir hätten zur Pause schon führen müssen!“, so SVO-Abteilungsleiter Werner Diemaier. „Die Auer wollten am Ende nur noch das Unentschieden über die Zeit retten. Das haben sie leider auch geschafft!“

Tore: 1:0 Klaus Mühlbauer (55.), 1:1 Michael Grabichler (58.).

FCA Unterbruck II – SGT Istanbul Moosburg 1:7.Der Istanbul-Express rollt weiter. Die Moosburger feierten den dritten Kantersieg in Folge. 18 eigene Tore aus den letzten drei Spielen sind eine beeindruckende Bilanz.

SV Marzling II – SC Oberhummel 0:6 (0:3).Gegen Schlusslicht Marzling hatte der SCO leichtes Spiel am Sonntagabend – zumal sich die Gastgeber zweimal selbst dezimierten: Verteidiger Simon Wörle sah bereits nach 17 Minuten wegen einer Notbremse die Rote Karte, kurz nach der Pause musste dann Ludwig Kollmannsberger mit Gelb-Rot runter.

Tore: 0:1/0:2 Manuel Gieb (4./19.), 0:3 Florian Huber (38.), 0:4/0:6 Michael Thaler (63./88.), 0:5 Lukas Niemann (68.).

FC Moosburg II – SVA Palzing II 0:6 (0:3). Ein halbes Dutzend für den SVA! Das Gastspiel beim FC Moosburg II wurde für die Mannen von Trainer Gianluca Dello Buono zum Scheibenschießen. Für den Aufsteiger war es der dritte Sieg im vierten Spiel. Damit hielt man Anschluss zu den Spitzenplätzen.

Tore:0:1/0:3 Martin Redl (13./45.), 0:2/0:6 Morteza Hosseini (23./70.), 0:4 Niklas Reuter (46.), 0:5 Alexandru Frinea (63.).

TSV Allershausen III – TSV Moosburg II 5:0 (2:0).Der TSV Allershausen III entschied das Kellerduell gegen den TSV Moosburg II klar für sich und sammelte damit wichtige Zähler im Kampf um den Klassenerhalt. Im zweiten Durchgang machte Ronnie Holzmaier mit einem lupenreinen Hattrick den Sack für die Gastgeber zu.

Tore: 1:0/2:0 Kim Peter (10./18.), 3:0/4:0/5:0 Ronnie Holzmaier (65./80./88.).

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

SpVgg Unterhaching steigt in den eSport ein
SpVgg Unterhaching steigt in den eSport ein
Nedeljko Tomic: "Musste aufpassen, dass ich nicht weine"
Nedeljko Tomic: "Musste aufpassen, dass ich nicht weine"
Martin Grelics und TuS Geretsried weisen Anschuldigungen von Peter Schmidt zurück
Martin Grelics und TuS Geretsried weisen Anschuldigungen von Peter Schmidt zurück
Luca Faganello Matchwinner für die DJK Waldram im Keller-Krimi bei SF Egling
Luca Faganello Matchwinner für die DJK Waldram im Keller-Krimi bei SF Egling

Kommentare