3:0-Erfolg im Spitzenspiel gegen 1. SC Gröbenzell

B-Juniorinnen der JFP Sempt haben die Meisterschaft wieder in eigener Hand

Im Spitzenspiel der Bezirksliga setzten sich die B-Juniorinnen der JFG Sempt Erding zuhause gegen den 1. SC Gröbenzell 3:0 durch und haben den Aufstieg nun wieder in der eigenen Hand.

Die Erdingerinnen erarbeiten sich früh beste Torchancen. Alisha van Horten setzte erst Rebeka Toldy und später Judith Beilschmidt vielversprechend in Szene, beide vergaben aber. Nach 50 Minuten kam die entscheidende Phase des Spiels: Erst hielt JFG-Keeperin Celine Siebrecht einen Handelfmeter, fast im Gegenzug schoss van Horten nach Vorarbeit von Anna Schlehhuber den Führungstreffer. Das 2:0 folgte nur fünf Minuten später, als Beilschmidt einen parierten Fernschuss von Marie Brandhuber aus acht Metern abstaubte. Kurz vor Schluss setzte Beilschmidt mit einem Schlenzer nach einem schönen Solo den Schlusspunkt.  

Text: api

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Christos Georgiadis und dem SV Münsing-Ammerland winkt der Sprung auf Rang zwei
Christos Georgiadis und dem SV Münsing-Ammerland winkt der Sprung auf Rang zwei
Krisenduell zwischen SV Mammendorf und TSV Altenstadt
Krisenduell zwischen SV Mammendorf und TSV Altenstadt
Robin Volland: Auf der Überholspur im Schatten des Promi-Bruders Kevin
Robin Volland: Auf der Überholspur im Schatten des Promi-Bruders Kevin
TSV 1860 – SpVgg Unterhaching: Ein erster Saison-Höhepunkt
TSV 1860 – SpVgg Unterhaching: Ein erster Saison-Höhepunkt

Kommentare