Baldham schlittert in die Krise

- Töging - Hohe Niederlagen verunsichern, sie machen nachdenklich. Und während einem die Vergangenheit nicht loslässt und man zu viel grübelt, kassiert man schon wieder die nächste Pleite: Nach dem 1:4 gegen den TSV 1860 Rosenheim II und dem 1:5 in Ampfing ging für Fußball-Bezirksligist SC Baldham auch das Gastspiel beim TSV Töging verloren. Mit einem 0:2 (0:1) trat die Elf von Klaus Brand die Heimreise an.<BR>

Zudem wurden die fehlenden Stammspieler wie Manuel Scharmanski und besonders Torjäger Robert Grätz im ohnehin dünnen Kader schmerzlich vermisst. Die Mannschaft scheint mit ihren Kräften derzeit einfach am Limit zu sein. Bereits in Hälfte eins war es nur einem glänzend parierenden Keeper Markus Lach zu verdanken, dass sich der Rückstand mit 0:1 noch in Grenzen hielt. Seine größte Rettungstat gelang ihm in der 35. Minute, als er einen Freistoß, der an der Mauer vorbeizischte, gerade noch von der Linie kratzte. Vier Minuten davor war auch der Ex-Bayernliga-Keeper machtlos gewesen: Den ersten Schuss konnte er noch abwehren, doch weil sich auf der halbrechten Seite niemand für den Töginger Andreas Weyerer zuständig fühlte, konnte der unbedrängt ins linke Eck zielen: 0:1 (31.). Baldhams beste Gelegenheit in Hälfte eins hatte Marios Mathis, dessen Geschoss aus 35 Metern den Querbalken streifte.

In Hälfte zwei wurden die Gäste ein wenig mutiger. Vor allem, weil sie merkten, dass auch Töging unter Druck zu Fehlern zu zwingen ist. Mathis prüfte Tögings Keeper Christian Fuchshuber kurz nach Wiederbeginn, doch dieser parierte per Fußabwehr.

Insgesamt konnte Baldham aber zu wenig Nutzen aus der mutigeren Spielweise ziehen. Zum Ende hin wurden daher die Gastgeber wieder aktiver. Bei einem Weitschuss von Oliver Siegl, sieben Minuten vor Schluss, brachte Lach wieder die Finger dazwischen und rettete zur Ecke. In der 90. Minuten aber war die dritte SCB-Niederlage in Folge endgültig besiegelt. Nach einer Ecke war Tögings Stürmer Nico Reipert aus dem Gewühl heraus zur Stelle. Unhaltbar aus sechs Metern schlug es ein: 2:0.

Der SC Baldham braucht nun dringend ein Erfolgserlebnis. Damit das Grübeln ein Ende hat.

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Meistgelesen

MA Club Championship: Sebastian Voichtleitner im Portrait
MA Club Championship: Sebastian Voichtleitner im Portrait
TSV Geiselbullach-Neu-Estig und TSV 1860 Rosenheim unterstützen Hilfsprojekt
TSV Geiselbullach-Neu-Estig und TSV 1860 Rosenheim unterstützen Hilfsprojekt
FC Aschheim: Antonio De Spirito organisiert Quiz für Kinder
FC Aschheim: Antonio De Spirito organisiert Quiz für Kinder
Fitness in der Kreisklasse: Hohes Maß an Eigenverantwortung
Fitness in der Kreisklasse: Hohes Maß an Eigenverantwortung

Kommentare