1. tz
  2. Sport
  3. Amateure

BC Attaching entscheidet Abstiegsduell mit 3:0 für sich

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

BC Attaching, Patrick Sellmaier
Türöffner: Attachings Patrick Sellmaier (l.) markierte das 1:0 gegen Klettham, dann ließen die Freisinger noch zwei weitere Treffer folgen. © Michalek

Der BC Attaching hat die erste Härteprüfung im Abstiegskampf erfolgreich bestanden. Im direkten Duell setzte sich der BCA mit 3:0 gegen RW Klettham durch.

BC Attaching – RW Klettham 3:0 (0:0). Es war eines dieser richtungsweisende Spiele, und als die Partie abgepfiffen war, hatten die Attachinger die Bestätigung: So schlecht sind wir gar nicht. Schon letzte Woche hatten die Vorstadtkicker spielerisch gut mitgehalten, am Ende fehlte jedoch der Ertrag. Im Kellerduell gegen Klettham passte alles zusammen, es gab einen immens wichtigen Dreier im Kampf um den Klassenerhalt. „Im Großen und Ganzen war das auch verdient“, berichtete Teammanager Martin Ricks. Verlief der erste Durchgang noch recht ausgeglichen, „Abstiegskampf pur eben“, so Ricks, erspielten sich die Hausherren nach dem Seitentausch immer mehr Chancen – und belohnten sich schlussendlich. Als „Dosenöffner“ stellt sich zunächst ein Freistoß heraus, den Patrick Sellmaier aus 20 Metern in die Maschen zirkelte (59,), Kletthams Keeper Florian Zettl erwischte aber auch nicht den allerbesten Tag. Danach patzten die Gäste zwei Mal, Attaching sagte artig Merci und erhöhte durch Daniel Prokisch auf 2:0 und 3:0 (72./89.). 

Auch interessant

Kommentare