Sieg gegen den SV Wartenberg „geht in Ordnung“

BC Attaching weiter im Aufwind - Rückstand zur Spitze schmilzt

+
Es läuft - der BC Attaching macht ordentlich Druck auf die Tabellenspitze.

Weiterhin im Aufwind befinden sich die Kicker des BC Attaching. Nach einem 2:1-Sieg über Wartenberg haben die Domstädter nur mehr einen Zähler Rückstand zum Zweitplatzierten FC Langengeisling.

BC Attaching - TSV Wartenberg 2:1 (2:1) 

Vielleicht war es am Ende auch das Glück, das man hat, wenn man oben steht. „Aufgrund der Chancen ging der Sieg am Ende aber in Ordnung“, resümierte BCA-Sprecher Martin Ricks. Vor allem im ersten Durchgang spielten die Attachinger recht zielstrebig und ließen sich auch vom zwischenzeitlichen 1:1 nicht irritieren. Zudem profitierten die Hausherren von einer frühen Führung: Nach einer klasse Vorarbeit von Imouroine Ouro-Agouda stand Patrick Sellmaier im Strafraum goldrichtig und vollendete aus der Drehung (1.). Doch Wartenberg schlug zurück: Nachdem Attachings Defensive kurzzeitig die Ordnung verloren hatte, vollendete Maxi Kronseder zum Ausgleich (11.). Die Platzherren ließen nicht locker und gingen noch vor dem Pausenpfiff erneut in Führung. Nachdem der Gast eine Ecke hatte abwehren können, flankte David Beljan zurück in den 16er, Majd al Hosaini stieg am höchsten und nickte ein (35.). Nach dem Wechsel verwaltete Attaching das Ergebnis, zudem hielt Keeper Hans Gamperl den Sieg mit einem klasse Reflex fest. 

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Antonio Saponaro: „Haben den besten Kader der Liga“
Antonio Saponaro: „Haben den besten Kader der Liga“
TSV Jetzendorf hält im Abstiegskampf an Trainer Alexander Schäffler fest und verstärkt den Kader
TSV Jetzendorf hält im Abstiegskampf an Trainer Alexander Schäffler fest und verstärkt den Kader
TSV Perchting das stärkste Heimteam der Liga
TSV Perchting das stärkste Heimteam der Liga
Schock beim TSV Dorfen: Wiggerl Donbeck tritt als Trainer zurück
Schock beim TSV Dorfen: Wiggerl Donbeck tritt als Trainer zurück

Kommentare