BCF: Hallenschuhe statt Skistiefel

+
Ab in die Halle: Stefan Galm und sein team nehmen am Budenzauber teil.

BCF Wolfratshausen – Der BCF Wolfratshausen und die Halle – das war in den vergangenen Jahren wahrlich keine innige Freundschaft. Im Vorjahr war die Vorrunde in Penzberg der einziger Hallentermin der Farcheter Kicker.

Heuer findet zwar wiederum zeitgleich der Skiausflug der Ersten Mannschaft statt, dennoch reicht es für das Turnier am morgigen Sonntag für eine der Papierform nach starke Aufstellung. Weiche Sportschuhe statt harte Skistiefel lautet somit die Devise für Christian Duswald, Jan Harvanka, Vlado Kovac und Franz Fischer. Das Gehäuse des BCF wird von Stefan Schwinghammer gehütet, dessen Vater Stefan senior fungiert als federführender Betreuer. Cheftrainer Steffen Galm wird als Zuschauer auf der Tribüne der Penzberger Sporthalle erwartet. Ergänzt wird die Zehner-Auswahl des BCF durch Kicker der Kreisklassen-Mannschaft um Markus Rappel.

Schwinghammer stellt bereits im Vorfeld klar, dass das sportliche Ergebnis höchstens sekundär ist. Die Ernsthaftigkeit solle sich auf ein diszipliniertes Auftreten beschränken: „Man hat schließlich einen Namen.“ Weiterkommen wolle man zwar schon gerne. Aber da die Vorbereitung auf die Bayernliga schon am 17. Januar wäre man über ein paar Indoor-Termine weniger nicht unglücklich. Im Auftaktspiel um 10.30 Uhr trifft der BCF auf den Heimatverein der Schwinghammers, den SV Ohlstadt. Darüber hinaus gilt es, sich zwei Penzberger Vertreter, den TSV Iffeldorf sowie den TSV Feldaffing vom Leibe zu halten. Für die Zugspitzendrunde am Dreikönigstag in Fürstenfeldbruck qualifizieren sich die jeweiligen Gruppensieger sowie die besten Zweitplatzierten.  or

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Grüne Heide feiert 2:2 gegen SVH-Reserve wie einen Sieg
Grüne Heide feiert 2:2 gegen SVH-Reserve wie einen Sieg
Uffinger Herbstdepression: SVU verliert auch gegen Real Kreuth
Uffinger Herbstdepression: SVU verliert auch gegen Real Kreuth
SpVgg Kammerberg lässt zwei Punkte beim VfB Eichstätt II liegen
SpVgg Kammerberg lässt zwei Punkte beim VfB Eichstätt II liegen
Dorfener Pleite gegen das Schlusslicht
Dorfener Pleite gegen das Schlusslicht

Kommentare