Beim 0:0 stimmen Einsatz und Disziplin

- Unterbiberg (um) - Es reichte zwar wieder nicht zu einem Heimsieg für den FC Unterbiberg, doch Trainer Georg Simbeck betrachtete das 0:0 gegen den SV Nußdorf durchaus als Fortschritt: "Positiv ist, dass wir mal wieder zu null gespielt haben, das war die Vorgabe. Außerdem haben Einsatz und Disziplin gestimmt."<BR>

Die Gäste waren mit der Empfehlung von vier Siegen und einem Unentschieden aus den letzten fünf Partien angereist und sie zeigten von Beginn an, dass sie diese Serie fortschreiben wollten. "In der ersten Halbzeit hatte Nußdorf mehr Spielanteile", gab Simbeck offen zu. Unterbibergs starker Torwart Tobias Kerscher verhinderte jedoch den drohenden Rückstand: Erst parierte er einen gefährlichen Schuss des auffälligsten Nußdorfers Richard Gugglberger (12.), später einen Fünf-Meter-Kopfball von Sebastian Köberl (41.). <P>Nach dem Wechsel wurde der FCU stärker, auch begünstigt durch die Rote Karte für Nußdorfs Frieder Dankel wegen einer Notbremse gegen Mato Simic (55.). Doch der tiefe Boden - die Partie fand nicht auf dem mit Pfützen übersäten Hartplatz, sondern auf dem Rasen-Nebenplatz statt - erschwerte die Offensivbemühungen der Hausherren. "Wir waren optisch überlegen, hatten aber keine Chancen", so Simbeck. Erst in der Schlussminute, als nach Gelb-Rot für Olewinski (82.) auch nur noch zehn Unterbiberger auf dem Feld standen, zog Milan Perakovic nach einem Freistoß von Andreas Pummer noch einmal gefährlich ab, doch von irgend einem Bein sprang der Ball ins Feld zurück. "In unserer Situation kann man mit dem Punkt zufrieden sein", bilanzierte Simbeck, der Libero Pummer bei dessen Comeback nach einer Leistenoperation ein Sonderlob aussprach: "Dass wir kein Tor kassiert haben, war sein großer Verdienst. Da sieht man, was er wert ist." FC Unterbiberg: Kerscher - Pummer, Werner, Olewinski, Botko, Perakovic, Timosek, Simic (61. Kulmus), Gawelek, Karl (72. Friedrichs), Stelzer Besondere Vorkommnisse: Rot für Nußdorfs Dankel (55., Notbremse); Gelb-Rot für Olewinski (82., Foul und Reklamieren) <P></P>

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Meistgelesen

Türkgücü München rüstet auf: Ex-Bundesliga-Profi und -Nationalspieler wechselt zum Viertligisten
Türkgücü München rüstet auf: Ex-Bundesliga-Profi und -Nationalspieler wechselt zum Viertligisten
Volles Programm für Basketballer des TV Miesbach
Volles Programm für Basketballer des TV Miesbach
Waldkraiburg sagt Spiel gegen Aschheim ab 
Waldkraiburg sagt Spiel gegen Aschheim ab 
6:0 für 1. FC GAP - Müller, Poniewaz und Diaby treffen doppelt
6:0 für 1. FC GAP - Müller, Poniewaz und Diaby treffen doppelt

Kommentare