SC Fürstenfeldbruck bereitet internen Trainerwechsel vor

Roberto Fontana hat die Junioren auf Vordermann gebracht.

Fürstenfeldbruck - Der SC Fürstenfeldbruck will den Trainerposten für das Landesliga-Team in der kommenden Saison offenbar aus den eigenen Reihen besetzen.

Nach Tagblatt-Informationen soll sich der Verein bereits mit U19-Trainer Roberto Fontana einig sein. Fontana legt mit seinem SCF-Nachwuchs bereits die zweite sensationelle Saison in Folge hin und steht kurz vor dem Aufstieg in die Bayernliga. Offenbar soll die Arbeit in der Jugend mit einem Engagement im Seniorenbereich belohnt werden.

SCF-Vizepräsident Eckard Lutzeier bestätigt, dass es Gespräche mit Fontana gegeben habe. „Wir bringen aber erst diese Saison zu Ende und schauen dann weiter. Unterschrieben ist noch nichts.“ Der Umworbene selbst hält sich bezüglich der Diskussion um seine Person bedeckt, dementiert eine Einigung aber auch nicht: „Es ist nicht meine Aufgabe, zu derartigen Dingen Stellung zu nehmen.“

Offenbar ist aber auch nicht ausgeschlossen, dass der erfolgreiche U19-Coach bereits vorzeitig die Landesliga-Elf übernimmt. Deren aktueller Trainer Dirk Teschke wird zum Start der Frühjahrsrunde jedenfalls knallhart an Ergebnissen gemessen werden, denn, so Lutzeier: „Es darf auf keinen Fall passieren, dass der SCF absteigt.“ Zwar sagt der Vize dem Trainer zu, dass er in den ersten Spielen weiter in Ruhe arbeiten kann. „Wir schauen uns an, wie die ersten drei vier Partien laufen.“ Danach wird aber eine Bestandsaufnahme gemacht.

„Es geht hier nicht um die Personen des Trainers oder der Vorstandschaft“, sagt Lutzeier. Priorität habe vielmehr der Erfolg des Vereins. „So weit sind wir von den Abstiegsrängen nicht entfernt“, gibt sich der SCF-Vize realistisch. Man werde darum auch nicht zu blauäugig an die restlichen Saisonspiele herangehen. „Den Fehler haben wir schon mal gemacht, als wir aus der Bayernliga abgestiegen sind.“ Das soll sich nicht wiederholen. Entwickelt sich die Situation doch in diese Richtung, könnte es schnell heißen: Fontana, übernehmen Sie.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Arjen Robben: Kantersieg bei Trainer-Premiere - Ex-Bayern-Star erklärt seine Vereinswahl
Arjen Robben: Kantersieg bei Trainer-Premiere - Ex-Bayern-Star erklärt seine Vereinswahl
Wehner-Doppelpack bricht Glonn II das Genick - Anzing II mit weißer Weste
Wehner-Doppelpack bricht Glonn II das Genick - Anzing II mit weißer Weste
Feldspieler Morawitz hält Elfmeter und den Sieg fest - Finsing II gewinnt
Feldspieler Morawitz hält Elfmeter und den Sieg fest - Finsing II gewinnt
Frauen des BCF Wolfratshausen gewinnen zum Landesliga-Auftakt
Frauen des BCF Wolfratshausen gewinnen zum Landesliga-Auftakt

Kommentare