Fußball A-KLASSE 7: DER LIGACHECK

Der Berglerner Plan: Erst der Derbysieg, dann die Sangria-Party

Sangria-Party ist bei der Eintracht aus Berglern angesagt. Bevor sich aber Gegner FC Eitting 2 zu früh freut: Die Party ist erst danach

A-KLASSE 7: DER LIGACHECK

Es geht aufwärts beim FC Fraunberg, der sich vergangene Woche gegen Eichenkofen den ersten Punkt erkämpft hat. Und jetzt kehren mit Malte Kaps und Tobias Bart zwei bisher Verletzte zurück ins Team – Personalprobleme hat auch der FC Schwaig 2: Julian Schaub und Veit Breuer spielen in der Ersten, Torwart Stefan Gröppmaier ist verletzt. Ein Aufstiegsheld rückt dafür in den Kasten: Jannis Sternberg, der bereits in den Schwaiger Relegationsspielen zur Bezirksliga im Tor stand –Sangria-Partyist bei der Eintracht aus Berglern angesagt. Bevor sich aber Gegner FC Eitting 2 zu früh freut: Die Party ist erst danach, und SVE-Trainer Nino Fillipetti hat schon angekündigt, dass sein Team trotzdem mit dem Kopf voll bei der Sache ist. Den Fehler, Eitting zu unterschätzen, habe man schon einmal gemacht. „Das wurde mit einer verdienten Niederlage bitter bestraft. Wir sind scharf auf die Revanche“, sagt Fillipetti, der im gut besetzten Kader die Qual der Wahl. Zusatzmotivation: Mit einem Sieg könnte Berglern den spielfreien Nachbarn aus Zustorf überholen –Respekt vor Taufkirchen 2hat Reichenkirchens Spielertrainer Robert Lex: „Die BSG hat immer gut ausgebildete Spieler, außerdem hat die erste Mannschaft am Wochenende kein Spiel.“ Angeschlagen gehen neben ihm selber auch noch die SG-Kicker Michi Scharf, Adrian Schmidt und Markus Lex in die Partie – Wiedergutmachung erwartet BSG-Trainer Alfred Hübner nach der schwachen Leistung gegen Steinkirchen. Grund für die Pleite: „Chancenverwertung, eine unglückliche Schiedsrichterentscheidung, zu wenig Laufbereitschaft, zu viele Abspielfehler“. Aus dem Urlaub zurücksind Julius Heilmeier und Konsti Dworschak –Ohne Torjäger muss die SpVgg Eichenkofen gegen Moosen 2 ran. Aber nicht nur Marco Steinberg fehlt. Auch Josef Ippisch, Tobias Lex, Marcel Mundigl und Torwart Dennis Just sind nicht dabei. Um David Lutznys Einsatz bangt Trainer Ilker Yildiz noch, der „ein schweres Spiel“ erwartet. –Zahlreiche Ausfälle hat auch der FC Langengeisling 2. Vincent Stenzel,Dominik Stadler, Douglas Wilson und Francesco Lopes sind verletzt bzw. krank, Moritz Grimm im Urlaub und Simon Schießl als Student in Kopenhagen –Der Kader steht dagegen in Langenpreising: Bis auf Torwart Maximilian Gabriel und Stürmer Florian Schwarz sind alle an Bord. Maximilian Hösl zwickt die Leiste – Die Spiele, unsere Tipps: Samstag, 17 Uhr: FSV Steinkirchen - FC Inning 2:0. Sonntag, 14 Uhr: SG Reichenkirchen - Taufkirchen II 1:0, FC Langengeisling II - SpVgg Langenpreising 2:1. 14.30 Uhr: SpVgg Eichenkofen - SC Moosen II 2:0. 15 Uhr: SVE Berglern - FC Eitting II 2:0, FC Fraunberg - FC Schwaig II 2:1.  pir

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Meistgelesen

TSV Jahn Freising: Regensburg-Spiel als Sinnbild einer völlig verkorksten Saison
TSV Jahn Freising: Regensburg-Spiel als Sinnbild einer völlig verkorksten Saison
Haching mit gnadenloser Effektivität
Haching mit gnadenloser Effektivität
Futsal: TSV Neuried schlägt SV Pars Neu-Isenburg und kann nun in aller Ruhe Weihnachten feiern
Futsal: TSV Neuried schlägt SV Pars Neu-Isenburg und kann nun in aller Ruhe Weihnachten feiern
Futsal: TSV Neuried II holt gegen SC Arcadia Messestadt seinen ersten Punkt seit knapp zwei Jahren
Futsal: TSV Neuried II holt gegen SC Arcadia Messestadt seinen ersten Punkt seit knapp zwei Jahren

Kommentare