Frau kommt bei Wohnungsbrand ums Leben - Polizei nimmt Ermittlungen auf

Frau kommt bei Wohnungsbrand ums Leben - Polizei nimmt Ermittlungen auf

„Der Punkt war ganz wichtig“

2:2 nach 0:2 - SC Pöcking-Possenhofen beweist Moral im Kracher gegen Eching

+
Traf sehenswert zum Ausgleich: Kristin Möhwald

„Es war ein megageiles Spitzenspiel.“ Pöckings sportlicher Leiter Sascha Assmann schwärmte nach dem Unentschieden seines Teams am Sonntag beim ungeschlagenen Tabellenersten TSV Eching.

TSV Eching – SC Pöcking-P. 2:2

Dabei sah es zunächst nach einer einseitigen Angelegenheit aus. Die mit Abstand stärkste Spielerin des TSV, Kelly Scholz, schenkte dem SCPP in den ersten zehn Minuten zwei Tore ein. In der 15. Minute musste Scholz jedoch nach einem Pressschlag mit Pöckings Torhüterin Sandra Kemmelmeier ausgewechselt werden. Prompt übernahm der SCPP das Kommando. Lena Marie Stöcklein (38.) und Kristin Möhwald mit einem sehenswerten Volleyschuss nach einer Ecke (48.) schafften den Ausgleich. TSV-Trainer Jan Strehlow reagierte und brachte Scholz wieder in die Partie. Der folgende Schlagabtausch blieb jedoch torlos, auch weil Kemmelmeier drei Minuten vor dem Ende einen Strafstoß der Echingerinnen glänzend entschärfte. „Der Punkt war ganz wichtig“, freute sich Assmann.

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Türkgücü München rüstet auf: Ex-Bundesliga-Profi und -Nationalspieler wechselt zum Viertligisten
Türkgücü München rüstet auf: Ex-Bundesliga-Profi und -Nationalspieler wechselt zum Viertligisten
TSV Jahn Freising: Regensburg-Spiel als Sinnbild einer völlig verkorksten Saison
TSV Jahn Freising: Regensburg-Spiel als Sinnbild einer völlig verkorksten Saison
Schromm fordert vom DFB mehr Geld für Einsatz von Talenten
Schromm fordert vom DFB mehr Geld für Einsatz von Talenten
Walter ist ein heißer Kandidat für die „Bayern-Treffer“-Trophäe
Walter ist ein heißer Kandidat für die „Bayern-Treffer“-Trophäe

Kommentare