Bis zur 60. Minute offener Schlagabtausch

Pöcking scheitert in Runde eins - Stich trifft fünffach für Böbing

+
Schoss ihr Team per Fünferpack eine Runde weiter: Nicole Stich

Alles andere als erfolgreich ist die erste Runde des Bezirkspokals für die Fußballerinnen des SC Pöcking-Possenhofen gelaufen. Bei der SG Böbing-Uffing kassierte der Bezirksligist eine 3:7-Pleite.

Eine Stunde lang hielt der SCPP am Staffelsee gut mit. Tanja Wildfeuer egalisierte zügig den frühen Rückstand aus der zweiten Minute. Bis zur Pause zogen die Gastgeberinnen aus der eine Klasse niedrigeren Kreisliga jedoch auf 3:1 davon. Constanze Mair machte die Begegnung mit ihrem 2:3-Anschlusstreffer (56.) 

Pöcking bricht ein

zwar kurzzeitig noch mal spannend, mit drei Toren binnen zehn Minuten sorgte Böbing-Uffing aber wieder für klare Verhältnisse. Auch der Schlusspunkt war den Pöckingerinnen nicht vergönnt: Mairs 3:6 (84.) konterte die SG in der Nachspielzeit, als Matchwinnerin Nicole Stich mit ihrem fünften Tor des Tages den 7:3-Endstand herstellte.  

Quelle: Merkur.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

MTV Dießen unterliegt Spitzenreiter knapp - TSV Gilching-Argelsried nur remis
MTV Dießen unterliegt Spitzenreiter knapp - TSV Gilching-Argelsried nur remis
Starke zweite Halbzeit reicht: SC Pöcking-Possenhofen souverän gegen Scheyern
Starke zweite Halbzeit reicht: SC Pöcking-Possenhofen souverän gegen Scheyern
Familienzusammenführung der anderen Art beim TSV Oberpframmern
Familienzusammenführung der anderen Art beim TSV Oberpframmern
Trotz großem Kampf: SV Parsberg unterliegt BCF Wolfratshausen II
Trotz großem Kampf: SV Parsberg unterliegt BCF Wolfratshausen II

Kommentare