Brenner: "Es wird sehr schwer"

FC Unterföhring II - Der FC Unterföhring II musste zuletzt zwei Niederlagen in Folge hinnehmen. Diesen Negativtrend will die Mannschaft von Trainer Christian Brenner beim SV Günding beenden (Sonntag, 14.30 Uhr).

„Es wird sehr schwer“, sagt Brenner. „Günding ist spiel- und kampfstark.“ Positiv ist, dass Nimat Torah in die Mannschaft zurückkehrt. Brenner nimmt aber die komplette Mannschaft in die Pflicht. „Wichtig ist, dass das gesamte Team funktioniert.“ Der Trainer erhofft sich mehr Impulse in der Offensive, „wir müssen mehr Chancen kreieren.“ Auf Torhüter Tobias Hinreiner muss Unterföhring voraussichtlich sechs Wochen verzichten, er kugelte sich einen Finger aus. Wer im Tor steht ist noch offen.

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Traum-Ergebnis! Hachinger Aufstieg zum Greifen nahe
Traum-Ergebnis! Hachinger Aufstieg zum Greifen nahe
Eching geht mit Vorteilen ins Relegations-Rückspiel
Eching geht mit Vorteilen ins Relegations-Rückspiel
Schwabl: "Die Chancen stehen 50:50"
Schwabl: "Die Chancen stehen 50:50"
Knecht ballert Jetzendorf weiter in Richtung Landesliga
Knecht ballert Jetzendorf weiter in Richtung Landesliga

Kommentare