Bringt Seppi Welzmüller wieder Glück?

+
Seppi Welzmüller wurde von Christian Ziege bisher siebenmal eingesetzt. Mit ihm verlor Haching nie.

Die bisherige Bilanz der SpVgg Unterhaching liest sich eher mittelprächtig: acht Siege, sechs Unentschieden, zwölf Niederlagen. Die von Hachings Innenverteidiger Seppi Welzmüller dagegen ist makellos.

Siebenmal kam der 25-Jährige in dieser Saison erst zum Einsatz. Doch nie ging er als Verlierer vom Platz (fünf Siege, zwei Remis).

Am Samstag um 14 Uhr (live auf br.de) empfangen die Münchner Vorstädter als 15. den Aufsteiger Fortuna Köln (Platz 10) im Sportpark – und Welzmüller wird wohl in der Startelf stehen. Ein gutes Omen? Er selbst bleibt bescheiden. „Ich glaube nicht, dass das an mir lag“, so Welzmüller zur tz. „Das Team passt einfach und ich bin froh, wenn ich meinen Teil dazu beitragen kann.“

Zum anstehenden Gegner sagt er: „Die Kölner sind schlagbar. Aber wir dürfen sie nicht unterschätzen. Sie haben sich gut in der Liga etabliert.“

Verzichten müssen die Unterhachinger auf Danilo Dittrich, Kapitän Mario Erb und Yannic Thiel (alle gelbgesperrt), sowie auf Sascha Bigalke, Fabian Götze, Jonas Hummels und Markus Schwabl (alle verletzt).

Werde Mannschaftsverwalter für dein Team!

Hol dir hier einen Zugang: http://statistik.fussball-vorort.de

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Haching Profis drücken die Schulbank
Haching Profis drücken die Schulbank
Pipinsried reist mit Fanbus nach Seligenporten
Pipinsried reist mit Fanbus nach Seligenporten
Rosenheim empfängt anfälliges Bayreuth
Rosenheim empfängt anfälliges Bayreuth
Bobenstetter: "Memmingen ist ein Vorzeige-Verein der Liga"
Bobenstetter: "Memmingen ist ein Vorzeige-Verein der Liga"

Kommentare