Brucker Abwehr in Form, Altinay schlägt wieder zu

+
Wie schon gegen Schwabmünchen erzielte Koray Altinay auch gegen den Tabellenführer der Bezirksliga Nord das goldene Tor.

SC Fürstenfeldbruck - Die Landesliga-Fußballer des SC Fürstenfeldbruck bleiben auch im dritten Testspiel vor dem Start in die Frühjahrsrunde ungeschlagen. Gegen Phönix München schlug wieder Koray Altinay zu.

Auf dem Kunstrasenplatz in Ottobrunn gelang der Mannschaft von Trainer Roberto Fontana gegen Phönix München ein 1:0 (1:0)-Erfolg. Wie schon gegen Schwabmünchen erzielte Koray Altinay auch gegen den Tabellenführer der Bezirksliga Nord das goldene Tor. „Positiv ist vor allem, dass wir zum dritten Mal in Folge ohne Gegentor geblieben sind“, sagte Fontana. Arbeit sieht er dagegen nach wie vor in der Vorwärtsbewegung auf sich und die Mannschaft zukommen. „Die Laufwege passen noch nicht ganz und der letzte Pass kommt noch nicht immer.“ Obwohl nur Bezirksligist waren die Münchner für Fontana ein guter Testgegner: „Die haben einen technisch starken, gepflegten Fußball gespielt.“ ad

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

David Becker: Schiedsrichter ohne Gehör
David Becker: Schiedsrichter ohne Gehör
TSV Erling-Andechs nutzt Corona-Pause zum Blutspenden und zur Typisierung
TSV Erling-Andechs nutzt Corona-Pause zum Blutspenden und zur Typisierung
Dachauer Jugendtrainer: „Die sozialen Kontakte fehlen allen sehr“
Dachauer Jugendtrainer: „Die sozialen Kontakte fehlen allen sehr“
Veronika Wöhrl vermisst eine „richtige Mannschaft“
Veronika Wöhrl vermisst eine „richtige Mannschaft“

Kommentare