Dreier in Illertissen

TSV Buchbach feiert ersten Auswärtssieg

+
Stefan Denk (li.) besorgte das 2:1 für den TSV.

TSV Buchbach - Am 14. Spieltag hat es endlich mit dem ersten Auswärtssieg geklappt: Der TSV Buchbach hat sich am Samstag mit 3:1 Toren beim FV Illertissen durchgesetzt und dadurch auf Rang zehn in der Fußball-Regionalliga vorgearbeitet.

Wichtiger als der Tabellenplatz ist freilich der Punktestand: Und da sind die Rot-Weißen mit 17 Zählern wieder im Soll.

„Nach dem Rückstand mit dem Pausenpfiff hat die Mannschaft wieder tolle Moral gezeigt. In der Kabine haben wir über ein Unentschieden als Ziel gesprochen. Dass es dann drei Punkte geworden sind, ist umso schöner“, freute sich Co-Trainer Walter Werner auf der Heimfahrt auch darüber, dass die Mannschaft auswärts den Bock umstoßen konnte: „Das ist schon sehr wichtig, dass die Mannschaft sieht, dass sie auch auswärts Siege einfahren kann.“

In den ersten 45 Minuten neutralisierten sich beide Teams lange Zeit, ehe die Buchbacher in der Schlussphase zu einer Serie von Eckbällen kamen, bei denen es im Strafraum der Gastgeber lichterloh brannte. Zweimal monierten die Rot-Weißen ein Handspiel im Strafraum, doch der Pfiff erfolgte auf der anderen Seite, als Thomas Hamberger der Ball an die Hand sprang und Lukas Kling in der 4. Minute der Nachspielzeit vom Punkt aus traf.

Der Buchbacher Teamgeist wurde in der 57. Minute belohnt. Nach tollem Doppelpass mit Patrick Drofa schickte Stefan Denk Christian Brucia in die Gasse, der zum 1:1 unter die Latte. Nur fünf Minuten später revanchierte sich Brucia mit einer weiten Flanke aus dem Halbfeld, die Denk trotz Bedrängnis mit einer gefühlvollen Volley-Abnahme in die Maschen zauberte. Werner: „Das war technisch ein sehr feines Ding, das kann nicht jeder.“ Nur eine Minute später bewahrte Maxi Weber sein Team mit einer Fußabwehr vor dem Ausgleich. In der 83. Minute scheiterte Drofa am Pfosten, doch zwei Minuten später war es der pfeilschnelle Angreifer, der nach Zuspiel von Petrovic seinen fünften Saisontreffer erzielte.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Trainerkarussell bei den Amateuren nimmt weiter Fahrt auf
Trainerkarussell bei den Amateuren nimmt weiter Fahrt auf
Michael Schrodi: Vom grünen Rasen in den Bundestag
Michael Schrodi: Vom grünen Rasen in den Bundestag
Pokalkracher-Derby in Fürstenfeldbruck: Ziel Halbfinale
Pokalkracher-Derby in Fürstenfeldbruck: Ziel Halbfinale
Beim FC Ismaning müssen jetzt auch die Invaliden ran
Beim FC Ismaning müssen jetzt auch die Invaliden ran

Kommentare