Regionalligist siegt nach zweimaligem Rückstand

Buchbach nimmt die nächste Hürde

+
Durfte den Einzug in die nächste Runde bejubeln: Buchbachs Trainer Anton Bobenstetter

TSV Buchbach - Der 3:2-Sieg am Dienstagabend beim SV Heimstetten war harte Arbeit für den TSV Buchbach. Nach zweimaligen Rückstand schoss Thomas Breu in der 88. Minuten den Regionalligisten in die dritte Runde im bayerischen Totopokal.

Heimstetten verzeichnete die ersten Gelegenheiten durch Sebastiano Nappo und Clemens Kubina, ehe- Torjäger Orhan Akkurt nach einem abgewehrten Eckball mit dem Führungstreffer zur Stelle war (33.). Stefan Denk egalisierte sechs Minuten später nach einem weiten Ball, als er per Hinterkopf traf. Vier Minuten vor der Pause brachte Akkurt nach Vorlage von Manuel Duhnke den HSV erneut in Front.

Doch Buchbach antwortete über zwei Stationen vom Anstoß weg mit einem Kreuzecktreffer von Breu – kein Torerfolg, aber ein Ausrufezeichen. „Die Führung zur Pause für Heimstetten war nicht unverdient, in der zweiten Halbzeit haben wir dann aber die Schlagzahl erhöht“, analysierte Buchbachs Trainer Anton Bobenstetter, dessen Truppe entgegenkam, dass Heimstettens Daniel Steimel in der 50. Minute nach Foulspiel und Meckern mit Gelb-Rot vom Platz musste. In Überzahl köpfte Thomas Leberfinger einen Freistoß von Maxi Drum zum Ausgleich in die Maschen (72.), in der 85. Minute scheiterte zunächst Maxi Hain mit einem dicken Ding an Torhüter Marijan Krasnic, ehe Denk den Nachschuss aus drei Metern in den Nachthimmel jagte. Drei Minuten später war aber Breu mit einem Kopfball nach Flanke von Maxi Bauer zur Stelle, überwand Heimstettens Keeper und sorgte acht Minuten vor dem tatsächlichen Abpfiff für den Schluss-Akkord.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Eching: Beide Keeper fliegen vom Platz
Eching: Beide Keeper fliegen vom Platz
Pipinsried: Im Angriff läuft es nicht bei Hürzelers Team
Pipinsried: Im Angriff läuft es nicht bei Hürzelers Team
Petrovic macht alles klar: Buchbach holt in Unterzahl Sieg
Petrovic macht alles klar: Buchbach holt in Unterzahl Sieg
1:5-Klatsche! Derby-Desaster für Unterföhring
1:5-Klatsche! Derby-Desaster für Unterföhring

Kommentare