Buchbach: Nullnummer im Test

+
Thomas Penker hielt seinen Kasten sauber.

TSV Buchbach - Ein Klassenunterschied war im Test zwischen dem TSV Buchbach und dem FC Falke markt Schwaben nicht erkennbar, wenngleich die Bobenstetter-Elf aus Buchbach über weite Strecken das Geschehen im Griff hatte.

Markt Schwaben – Der erste Sieg in der Testspielphase läßt bei den Falken noch auf sich warten. Mit dem 0:0 gegen den Bayernligisten TSV Buchbach verbuchten die Schwabener Falken aber ihren ersten Achtungserfolg. Ein Klassenunterschied war nicht erkennbar, wenngleich die Bobenstetter-Elf aus Buchbach über weite Strecken das Geschehen im Griff hatte. Die Gäste versäumten es im ersten Durchgang, ihre spielerischen Qualitäten in Treffern umzumünzen. So fanden Thomas Breu (10.) , Ralf Klingmann (20.) und abermals Breu (25.) im überragenden Falke-Keeper Florian Preußer ihren Meister. Wenig zu bieten hatte die Falken-Offensive. Außer einigen zaghaften Schüsschen von Matthias Bareuther, Andi Schmalz und Sasa Memisevic ließ die kompakte Buchbacher Abwehr nichts zu.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

MA Club Championship: Unterreitmeier und Nitzl im Portrait
MA Club Championship: Unterreitmeier und Nitzl im Portrait
TSV Buchbach: Eine Fitness-App soll’s richten
TSV Buchbach: Eine Fitness-App soll’s richten
FC Parsdorf: David Darmoro wird neuer Cheftrainer
FC Parsdorf: David Darmoro wird neuer Cheftrainer
TSV Dorfen: Christoph Deißenböck übernimmt zur neuen Saison
TSV Dorfen: Christoph Deißenböck übernimmt zur neuen Saison

Kommentare