Buchbach peilt Heimsieg an

+
Anton Bobenstetter steht der komplette Kader zur Verfügung.

Buchbach - Mit einem Sieg am Samstag um 15 Uhr gegen den FC Ingolstadt 2 will der TSV Buchbach die Abstiegsränge in der Bayernliga verlassen.

Trotz der Ausfälle von Michael Wegele, Michael Wenczel, Ersin Demir, Markus Kurzhals, Sandro Alfieri, Vignon Amegan, Serge Yohoua und des Erdingers Vincent Bönig ist der FCI gut bestückt. So spielen etwa mit Robert Fleßers und Markus Karl zwei Stammspieler aus der letztjährigen Profimannschaft permanent bei der U 23. Stefan Müller, zweiter Angreifer neben dem Ex-Starnberger Karl-Heinz Lappe, sollte nach seiner Abstellung für die Bayernauswahl vorige Woche, diesmal wieder an Bord sein.

Der TSV Buchbach hat aber auch den kompletten Kader zur Verfügung. Inzwischen sind auch Thomas Eckmüller und Florian Trojovsky wieder im Training. Die Verletzung von Manuel Neubauer aus dem Heimstetten-Spiel ist nicht dramatisch und lässt den Einsatz des Flügelflitzers zu. buc

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Maximilian Dengler: „Den Einstieg im Juli finde ich richtig“
Maximilian Dengler: „Den Einstieg im Juli finde ich richtig“
Felix Karpfinger nimmt einen neuen Anlauf
Felix Karpfinger nimmt einen neuen Anlauf
BFV verlängert Kooperationsvertrag
BFV verlängert Kooperationsvertrag
Statt Merkur CUP: Videos dienen dem SV Puchheim als Trainingsanleitung
Statt Merkur CUP: Videos dienen dem SV Puchheim als Trainingsanleitung

Kommentare