Bobenstetter: "Freuen uns über jeden Fan"

Buchbach reist mit Sonderzug nach Ingolstadt

+
Trainer Anton Bobenstetter hofft auf viele Fans in Ingolstadt.

TSV Buchbach - Die Rot-Weißen chartern mal wieder einen Sonderzug. Die Buchbacher wollen mit dem halben Dorf im Rücken drei Punkte vom Gastspiel beim FC Ingolstadt 2 (Sa., 14 Uhr) mit nach Hause nehmen.

„Wir freuen uns über jeden Fan, der uns unterstützt, ob Opa, Oma oder Kinder“, sagt Trainer Anton Bobenstetter. Für ihn wird die Aufstellung erneut zum Puzzlespiel: Florian Pflügler ist privat verhindert. Der für die Regionalliga reaktivierte Manuel Neubauer hatte nach dem Pokalspiel mit muskulären Problemen zu kämpfen, und auch Neuzugang Stephan Thee konnte Anfang der Woche weder spielen noch trainieren. Bobenstetter hofft, dass Patrick Walleth (Grippe) fit wird. 

Der Sonderzug startet in Mühldorf (Abfahrt 9.51 Uhr/Rückkehr 19.41 Uhr) und hält in Schwindegg (10.15/19.15) und Dorfen (10.35/19.10). Weitere Infos im Internet unter www.rot-weisse.progtech.de.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Grüne Heide feiert 2:2 gegen SVH-Reserve wie einen Sieg
Grüne Heide feiert 2:2 gegen SVH-Reserve wie einen Sieg
Uffinger Herbstdepression: SVU verliert auch gegen Real Kreuth
Uffinger Herbstdepression: SVU verliert auch gegen Real Kreuth
SpVgg Kammerberg lässt zwei Punkte beim VfB Eichstätt II liegen
SpVgg Kammerberg lässt zwei Punkte beim VfB Eichstätt II liegen
Dorfener Pleite gegen das Schlusslicht
Dorfener Pleite gegen das Schlusslicht

Kommentare