"In Buchbach soll wieder die Post abgehen"

Buchbach - Der TSV Buchbach startet in eine schwierige Saison. Wir sprachen mit Buchbach-Co-Trainer Sepp Kupper. Drei-Fragen-An...

Es stehen gleich zwei dicke Brocken (Aindling und Seligenporten) als Gegner an. Mit welchem Ziel gehen Sie in diese ersten Begegnungen?

Kupper: In der Bayernliga gibt es nur dicke Brocken. Da gibt es keine schlechten Mannschaften. Wir haben alle den sportlichen Ehrgeiz, jedes Spiel zu gewinnen.

Sie haben viele Jahre in Buchbach gespielt, und kennen noch viele aktuell aktive Akteure. Haben Sie nicht die Befürchtung, dass sich Autoritätsprobleme ergeben könnten?

Kupper: Nein! Die ersten Wochen haben bestätigt, dass alles sehr kollegial abläuft. Jeder geht professionell mit der Situation um, und man schätzt sich gegenseitig.

Welche Rolle spielen die Fans, die Zuschauer und das ganze Drumherum für den Spieler?

Kupper: Buchbach ist bekannt für seine vielen treuen Anhänger und die Volksfeste, die bei jedem Heimspiel ablaufen. Das ist in der Bayernliga einzigartig. Dieses „Drumherum“ spornt uns an und nötigt dem Gegner Respekt ab. Es ist wieder unser Ziel, dass bei jedem Heimspiel die Post abgeht.

had

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

SpVgg Unterhaching steigt in den eSport ein
SpVgg Unterhaching steigt in den eSport ein
Nedeljko Tomic: "Musste aufpassen, dass ich nicht weine"
Nedeljko Tomic: "Musste aufpassen, dass ich nicht weine"
Martin Grelics und TuS Geretsried weisen Anschuldigungen von Peter Schmidt zurück
Martin Grelics und TuS Geretsried weisen Anschuldigungen von Peter Schmidt zurück
Luca Faganello Matchwinner für die DJK Waldram im Keller-Krimi bei SF Egling
Luca Faganello Matchwinner für die DJK Waldram im Keller-Krimi bei SF Egling

Kommentare