Buchbach holt Remis gegen lettischen Erstligisten

+
"So etwas habe ich ja noch nie gehört", sagte Sepp Kupper über den kuriosen Vorschlag der Letten.

TSV Buchbach - Der TSV Buchbach holte ein beachtliches 1:1-Untentschieden heraus gegen den lettischen Erstigisten Jurmala im türkischen Traininglager in Belek.

Beim ersten Test im türkischen Belek zogen sich die Buchbacher Kicker beachtlich aus der Affäre. Am Dienstag, den 19.02.2013, spielten sie 1:1 unentschieden gegen lettischen Erstigisten Jurmala.

Buchbach geht durch Denk in Führung

Dabei ging Buchbach in der 38. Minute durch Stefan Denk sogar in Führung. Bis kurz vor Schluss sah es nach Sieg fpr den TSV aus, doch vier Minuten vor dem Ende der Partie glichen die lettischen Profis doch noch aus.

Bobenstetter sehr zufrieden mit der Leistung

"Eine sehr gute Einheit. Solche Spieler brauchen wir", sagte Anton Bobenstetter gegenüber dem bfv nach der Partie und das zeigte, wie zufrieden der Buchbacher Coach mit dem Spiel seiner Jungs war. Zwar fand das Spielgeschehen zumeist zwischen den beiden Strafräumen statt, aber dafür war es sehr intensiv. Schiedsrichter der Partie war ein kasachischer Fifa-Schiedsrichter.

Letten stellen kuriose Frage

Für ein Kuriosum sorgte die Frage eines lettischen Betreuers. Dieser wollte wissen, ob im Falle einer roten Karte ein neuer Spieler eingewechselt werden dürfte. Co-Trainer Sepp Kupper verneinte diese Frage natürlich und gab dem bfv gegenüber verwundert zu Protokoll: "So etwas habe ich ja noch nie gehört."

Alle Spieler wurden eingesetzt

Beim TSV wurden alle 19 Feldspieler eingesetzte und auch im Tor standen Dominik Süßmeier und Florian Preußer je eine Halbzeit lang im Tor.

Das zweite Testspiel im türkischen Trainingslager findet am Donnerstag den 21.02.2013, um 15:30 Uhr in Belek gegen der FC Bihor statt. Die Mannschaft spielt in der 2. rümänischen Liga. Der dritte Test folgt dann am Freitag, den 22.02.2013, um 15 Uhr gegen den FC Vostok aus der 1. kasachischen Liga.

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Türkgücü München rüstet auf: Ex-Bundesliga-Profi und -Nationalspieler wechselt zum Viertligisten
Türkgücü München rüstet auf: Ex-Bundesliga-Profi und -Nationalspieler wechselt zum Viertligisten
Erfolgreiches Turnier für die Junioren aus Mauern
Erfolgreiches Turnier für die Junioren aus Mauern
Krepek: „Einige werden mit Kopfschmerzen nach Hause gegangen sein.“
Krepek: „Einige werden mit Kopfschmerzen nach Hause gegangen sein.“
Robert Lexa (49) und Emanuele Fino (39) helfen beim SV Heimstetten II aus
Robert Lexa (49) und Emanuele Fino (39) helfen beim SV Heimstetten II aus

Kommentare