Buchbach ist im Toto-Pokal eine Runde weiter

Buchbach – Gegen den Landesligisten FC Unterföhring gelang dem TSV Buchbach am Dienstag ein 2:0-Sieg im Toto-Pokal. Dabei hatten noch vor dem Spiel etliche Kicker verletzungsbedingt absagen müssen.

Beide Teams zeigten dabei eine starke Leistung. Für die Gäste trafen Thomas Breu und Thomas Hamberger. „Wir haben endlich wieder das Gefühl eines Sieges spüren dürfen, und vor allen Dingen haben wir zu Null gespielt“, zeigte sich Buchbachs Abteilungsleiter Günther Grübl hoch erfreut über die Leistung seiner Truppe. Dabei hatten viele Stammspieler des Bayernliga-Kaders verletzt passen müssen oder waren für das am Freitag anstehende Punktspiel gegen die SpVgg Bayreuth geschont worden.

Unterföhring stand massiert in der Defensive und leistete im Mittelfeld viel Laufarbeit. Die Gastgeber hatten mit einem Lattenkopfball (12.) durch Heinz Sichort auch die erste Torchance. Für Buchbach schoss Fabian Ganser übers Tor (25.).

Nach der Pause übernahmen die Gäste das Zepter

Nach der Pause übernahmen die Gäste das Zepter. Nach einer Flanke von Ralf Klingmann war Breu mit dem Kopf aus zwölf Metern zur Stelle und machte das 1:0 (55.). Buchbach hatte in mehreren Standardsituationen die Möglichkeit, seine Führung auszubauen. In der 80. Minute war es erneut Breu, der in aussichtsreicher Situation knapp verpasste. Fünf Minuten später fiel die Entscheidung. Breu setzt sich rechts schön durch. Seine Flanke setzte Fabian Ganser per Kopf an den Pfosten, aber Hamberger staubte aus kurzer Distanz zum 2:0-Endstand ab. „Wir haben das Spiel über weite Strecken beherrscht und sind hinten sehr gut gestanden. Deshalb geht dieses Ergebnis auch absolut in Ordnung“, so Co-Trainer Sepp Kupper.

hal

Quelle: fussball-vorort.de

Auch interessant

Meistgelesen

Der SV Sulzemoos mit Kantersieg gegen den Türk SV Ingolstadt
Der SV Sulzemoos mit Kantersieg gegen den Türk SV Ingolstadt
TSV Ebersberg verliert Kellerduell: “Hat die Situation ernster gemacht“
TSV Ebersberg verliert Kellerduell: “Hat die Situation ernster gemacht“
Regen-Absage in Teisendorf - Baldham-Coach Shala: „Wir waren baff“
Regen-Absage in Teisendorf - Baldham-Coach Shala: „Wir waren baff“
Niederlage für den ASV Dachau im ersten Spiel unter Bernhard Ahammer
Niederlage für den ASV Dachau im ersten Spiel unter Bernhard Ahammer

Kommentare